Kurzinfo Stuttgarter Musikschule


Wieviele LehrerInnen und SchülerInnen hat die Stuttgarter Musikschule?

An der Stuttgarter Musikschule unterrichten etwa 180 Lehrerinnen und Lehrer rund 4500 Schülerinnen und Schüler in 30 verschiedenen Instrumental- und 36 Ensemblefächern.

Musikschule Stuttgart
Foto: Musikschule

Was kann man lernen?

Unterrichtsfächer sind:

  • Musikalische Früherziehung/Elementare Musikpädagogik
  • Blasinstrumente
  • Streichinstrumente
  • Tasteninstrumente
  • Zupfinstrumente
  • Gesang
  • Schlagzeug/Percussion
  • Musiktheorie und Gehörbildung, Komponieren, Improvisieren (je nach Nachfrage als Gruppen- oder Klassenunterricht)
  • Feldenkrais
  • Musiktherapie

Welche Möglichkeiten gibt es zum Mitspielen?

An der Stuttgarter Musikschule werden Orchester für Bläser und Streicher (Anfänger und Fortgeschrittene), Spielkreise, Bigband, Combos, Chöre, Kammermusikensembles in verschiedener Besetzung angeboten. In der "Theaterwerkstatt" werden schauspielerische Basisübungen erprobt, aber auch große Aufführungen vorbereitet.
In den Orchestern und Bands sind auch Spieler und Spielerinnen willkommen, die keinen Instrumentalunterricht an der Stuttgarter Musikschule nehmen.

Gibt es weitere Angebote?

Das Unterrichtsangebot der Stuttgarter Musikschule ergänzen Workshops für Schüler und Lehrer, Arbeitswochen und Musikfreizeiten, Jugendaustausch mit Musikschulen im In- und Ausland, Klassenvorspiele, Konzerte, Bandtage, Musik zwischen Büchern, musikalische Umrahmungen, Musiktheater, Kinderaufführungen und Feste.

Wie werden besonders begabte Kinder gefördert?

In der Begabten- und studienfördernden Klasse werden talentierte Schülerinnen und Schüler in besonderer Weise gefördert. Informationen über die Ausbildung, die Aufnahmeprüfung und die Anforderungen sind über das Sekretariat zu erfragen.

Wie kann man die Musikschule kennenlernen?

Bei Veranstaltungen an allen Unterrichtsorten stellt die Musikschule ihre Arbeit vor. Die regelmäßig stattfindenden Instrumenteninformationen geben durch die Vorstellung der Instrumente und eine individuelle Beratung eine Entscheidungshilfe bei der Wahl eines Instrumentes. Termine und Programme können der halbjährlich erscheinenden Veranstaltungsübersicht entnommen werden, die im TREFFPUNKT Rotebühlplatz und in den Außenstellen der Stuttgarter Musikschule ausliegen. Sie kann auch telefonisch bei der Musikschule bestellt werden.

Wie kann man Schüler der Stuttgarter Musikschule werden?

Interessenten füllen ein Anmeldeformular aus und geben es bei der Schulverwaltung ab.

Wann beginnt der Unterricht?

Alle Kurse beginnen zum Schuljahresanfang nach den Sommerferien. Die Einteilung zum Instrumentalunterricht erfolgt zu den beiden Semestern im Februar und im August, bei freien Plätzen auch zwischendurch.

Was kostet der Unterricht?

Über die Kosten informiert die jeweilige aktuelle Schulgeldordnung, die im Anmeldeformular ausgedruckt ist. Die Musikschule bietet Familien auf Antrag folgendes an: Geschwister-, Mehrfach-, Sozialermäßigung sowie Ermäßigungen für Besitzer der Stuttgarter Familiencard.

Wer kann Schüler/in werden?

Aufnahme in die Stuttgarter Musikschule finden Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 2 und 25 Jahren; bei freien Plätzen auch ältere Musikliebhaber/innen.