Ausweise / Bescheinigungen für Personen nach dem Bundesvertriebenengesetz

Nach Abschluß des Aufnahmeverfahrens und der endgültigen Feststellung der deutschen Volkszugehörigkeit, der Eigenschaft als Vertriebene(r) oder Spätaussiedler/in nach dem Bundesvertriebenengesetz erstellen wir bzw . für Neuzuwanderer ab 1. Januar 2005 das Bundesverwaltungsamt

  • Bescheinigungen
  • Ausweise
  • Ersatzausweise
Das Eingliederungsbüro stimmt den Anforderungen (Wysows) zu, die für Angehörige oder Bekannte deutscher Staatsangehörigkeit beziehungsweise deutscher Volkszugehörigkeit zur Erteilung einer Ausreisegenehmigung aus der ehemaligen UdSSR benötigt werden.

Die Wysows selbst erteilt das Deutsche Rote Kreuz, Badstraße 39, 70372 Stuttgart (Telefon: 07 11 / 5505-0 oder -185)

Rechtskräftiger Aufnahmebescheid

Leistungen werden nur auf Antrag gewährt. Anspruchsberechtigt sind deutsche Volkszugehörige, deutsche Staatsbürgerinnen und Staatsbürger.

 

Schlagwörter