Manfred-Rommel-Preis

Mit dem Manfred-Rommel-Preis zeichnet das Deutsch-Türkische Forum Stuttgart (DTF) beispielgebende Projekte aus, durch die das gegenseitige Verständnis, die gute Nachbarschaft und die Zusammenarbeit von deutschen und türkischen Bürgern wesentlich gefördert werden. Auch Initiativen und Persönlichkeiten, die sich um die kulturelle, wirtschaftliche und staatsbürgerliche Integration von Zuwandererfamilien verdient gemacht haben, können geehrt werden. Der Preis ist mit insgesamt 3.000 Euro dotiert.

Das Deutsch-Türkische Forum Stuttgart hat den Preis erstmals 2009 aus Anlass seines 10jährigen Bestehens verliehen. Durch die Namensgebung würdigt das Deutsch-Türkische Forum den ehemaligen Stuttgarter Oberbürgermeister Manfred Rommel und seine Bemühungen um die Integration von zugewanderten Menschen.

Manfred Rommel mit Stift - Schreiben ist seine große PassionVergrößern
Manfred Rommel. Foto: Horst Rudel

Unterthemen

 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter