Badegewässer - Informationen

Alle Badegewässer der EU werden kontrolliert

Ob in Sizilien oder in Finnland, in Portugal, Rumänien oder auch bei uns im "Ländle", alle offiziell ausgewiesenen Badegewässer der Mitgliedstaaten der Europäischen Union müssen der EU-Badegewässer-Richtline entsprechen und werden deshalb nach einheitlichen Kriterien kontrolliert und bewertet. Die Ergebnisse der Bewertung sind öffentlich zugänglich, für Baden-Württemberg zum Beispiel auf den Internetseiten der Landesanstalt für Umwelt und Messungen, kurz LUBW in Form der "Badegewässerkarte Baden-Württemberg". Dort sind Informationen zu sämtlichen Badegewässern im Land jederzeit abrufbar.

Beteiligung der Einwohner bei der Überprüfung der Badegewässer

Die Beteiligung der Einwohner bei der Erstellung, Überprüfung und Aktualisierung der Badegewässerlisten hat für die EU-Kommission einen sehr hohen Stellenwert. Alle sind ausdrücklich aufgefordert, ihre Vorschläge, Bemerkungen und Beschwerden , zum Beispiel für die von Ihnen aufgesuchten Badegewässer , vorzubringen. Primäre Ansprechpartner sind die Bürgermeisterämter der jeweiligen Gemeinden mit Badegewässern.

Auskünfte zu gesundheitlichen Fragestellungen und Fragen zur Überwachung der Wasserqualität geben auch die Gesundheitsämter.

Weitere Informationen im Internet:

 
 

Mehr zum Thema