Literaturstipendium der Landeshauptstadt Stuttgart / Stipendiaten im Stuttgarter Schriftstellerhaus 2000-2009

Das Schriftstellerhaus Stuttgart verleiht seit 1984 mit wechselnden Partnern Arbeitsstipendien. Eines dieser Stipendien ist das "Literaturstipendium der Landeshauptstadt Stuttgart". Die jeweiligen Stifter sind in Klammer genannt.

2001

Ulrike Ruwisch (SWR / Schriftstellerhaus)
Rolf Kemmitzer (Landeshauptstadt Stuttgart)
Gennadi Matjoschow (Land Baden-Württemberg)
Stefan Monhardt (Staatsliche Toto-Lotto GmbH)


2002

Markus Orths (Südwestrundfunk)
Ewa Boura (Landeshauptstadt Stuttgart)
Renate Axt (Staatliche Toto-Lotto GmbH)
Oleksa Lohvynenko (Land Baden-Württemberg)


2003

Kwang-Kyu Kim (Stipendium Johannes Poethen)
Susanne Fritz (Südwestrundfunk)
Vera Bischitzky (Landeshauptstadt Stuttgart)
Katharina Schlender (Land Baden-Württemberg)


2004

Giselher Hoffmann
Karlheinz Kluge (Land Baden Württemberg)
Sobo Swobodnik (Klett-Stiftung)
Stevan Tontic (Johannes-Poethen-Stipendium)


2005

Daniel Falb (Johannes-Poethen-Stipendium)
Paula Schneider (Johannes-Poethen-Stipendium)
Sonja Ruf (Land Baden-Württemberg)


2006

Philip Meinold (Land Baden-Württemberg)
Heinz D. Heisl (Landeshauptstadt Stuttgart)
David Chotjewitz (Robert Bosch Stiftung)
Lorenz Langenegger (Johannes-Poethen-Stipendium)


2007

Paul Brodowsky (Johannes-Poethen-Stipendium)
Sudabeh Mohafez (Land Baden-Württemberg)
Gao Niansheng (Landeshauptstadt Stuttgart)
Tamara Bach (Robert Bosch Stiftung)


2008

Marcus Jensen (Johannes-Poethen-Stipendium)
Robert Seethaler (Land Baden-Württemberg)
Rebecca Maria Salentin (Landeshauptstadt Stuttgart)
Stefan Schmitzer (Johannes-Poethen-Stipendium)


2009

Almut Tina Schmidt (Klett-Stiftung)
Ron Winkler (Stadt Stuttgart)
Katharina Schmitt (Land Baden-Württemberg)
Antje Wagner (Johannes-Poethen-Stipendium)

 
 

Mehr zum Thema