Straßenbeleuchtung

Stuttgarter Straßen, Wege und Plätze werden von derzeit rund rund 68.000 Leuchten erhellt. Planung und Einrichtung der Straßenbeleuchtung liegt beim Tiefbauamt, für die Instandhaltung ist die Energie Baden-Württemberg (EnBW) im Auftrag der Stadt tätig.

Möchten Sie eine defekte Straßen- oder Gehwegbeleuchtung melden?

Information


Erneuerungskonzept und Energiesparung:

Im Rahmen des Erneuerungskonzepts werden alte und ineffiziente Leuchten durch moderne Leuchten mit optimierter Spiegeloptik ersetzt. Bereits heute werden in Stuttgart diese neuen Leuchten eingesetzt, die ab 2015 per EU-Verordnung die alten Lampen ersetzen sollen. Dadurch können schon heute Energieverbrauch und Betriebskosten deutlich gesenkt und die CO2-Emissionen reduziert werden.

Mehr zum Thema:


Lichtmasterplan Innenstadt:

Der Lichtmasterplan ist ein ganzheitliches Beleuchtungskonzept aus Grundbeleuchtung und inszenierenden Anstrahlungen für die Innenstadt. Ziel ist es, die Aufenthaltsqualität zu verbessern und die Orientierung zu erleichtern. Bei allen Maßnahmen werden energiesparende, streulichtarme und insektenverträgliche Lösungen verfolgt. Als Ergebnis dieser Versuchsstrecke wurden LED-Leuchten, die sich im Test bewährt haben, in den Leuchtenkatalog aufgenommen. Mittlerweile ist die Straßenbeleuchtung an verschiedenen Abschnitten (Planie, Schulstraße, u.a.) mit LED-Leuchten ausgestattet.

Mehr zum Thema und zur Geschichte der Straßenbeleuchtung:


Sind LED-Leuchten das Leuchtmittel der Zukunft?

Um zu prüfen, ob die LED-Technologie die Anforderungen der Straßenbeleuchtung erfüllen kann und um Erfahrungen bezüglich Leuchtverhalten, Energieverbrauch und Betriebskosten zu sammeln, wurden versuchsweise mehrere Straßen und Wege mit LED-Leuchten ausgestattet

Mehr zum Thema


Haben Sie Fragen zur Straßenbeleuchtung in Stuttgart?

Schreiben Sie bitte an:

StraßenbeleuchtungVergrößern
Beleuchtung auf dem Marktplatz