Vaihingen - Demografischer Wandel

Ausgangslage in Vaihingen
Aus der laufenden Analyse der Einwohnerstruktur ist zu erkennen, dass immer mehr ältere Menschen immer weniger Kindern gegenüberstehen. Dabei liegt der Anteil der Kinder (12,9 %) geringfügig über dem in Stuttgart (12,5 %), derjenige der Personen im Rentenalter (17,8 %) etwas unter dem in der Gesamtstadt (18,7 %). Der Anteil der ausländischen Bevölkerung beträgt im Stadtbezirk 17,2 %, in Stuttgart 21,1 %.

Demografieziele und Strategie

Seit 2011 ist der Stadtbezirk mit sieben Bezirksdelegierten des Stadtseniorenrats erstmals  breit aufgestellt, so dass verschiedene Projekte in Angriff genommen werden können (z. B. Sprechstunden zur Patientenverfügung, Angebote für Computer-Kurse und Internet, Arbeitskreis "Älter werden in Vaihingen" u.a.m.)

Aktuelles und Projekte

  • Mehrgenerationenzentrum
    Derzeit entsteht in Vaihingen das Paritätische Mehrgenerationenzentrum, welches im Herbst 2013 fertiggestellt werden wird.
    In dem fünfstöckigen Bau an der Seerosenstraße zwischen der Vaihinger Hauptstraße und der Bachstraße sollen gleich mehrere Einrichtungen Platz finden. Unter anderem entstehen 83 Einheiten für betreutes Wohnen. Zudem wird es eine Kindertagesstätte für 55 Kinder zwischen drei Monaten und sechs Jahren geben, die - und das ist ein Novum - von den Paritätischen Sozialdiensten betrieben wird. Auch für das Pflegeheim mit 66 Plätzen hat die gemeinnützige Gesellschaft die Trägerschaft übernommen.
  • Schülerlehrer am Fanny-Leicht-Gymnasium
    Ein sehr erfolgreiches Projekt in Vaihingen ist der "Soziale Arbeitskreis" (SAK) am Fanny-Leicht-Gymnasium. Seit nunmehr 50 Jahren ist es das Ziel des SAK, Kontakte zwischen Alt und Jung zu ermöglichen und das Verständnis füreinander zu fördern. Dafür werden Seniorinnen und Senioren ab 60 Jahren zweimal in der Woche in nahezu allen Schulfächern von Ober- und Mittelstufenschülern nach einem festen Stundenplan  unterrichtet. Der Unterricht findet im "Gartenbauamt" gegenüber der Sporthalle statt. Pro Schuljahr nehmen weit über 100 Seniorinnen und Senioren an den Kursen teil. Außerdem werden vier bis fünf gemeinsame Feste über das Jahr organisiert, um den Gemeinsinn und die Kontakte zu vertiefen.

Seniorenunterricht am PCVergrößern
Foto: Bezirksamt Vaihingen

Vergangene Projekte

  • "Hallo Oma, ich brauch Geld!"
    Mit dem "Enkeltrick" kassieren immer noch viele Betrüger Geld von älteren Menschen ab. Quasi als Vorbeugung gibt es das Theaterprojekt "Hallo Oma, ich brauch Geld!", welches ältere Menschen vor der Masche mit dem Enkeltrick warnen soll.
  • Seniorenschulung "Das Einmaleins des VVS-Ticket-Automaten"
    VVS-Experten zeigen Senioren vor Ort, wie Fahrkartenautomaten und Entwerter funktionieren und wie man am einfachsten zu seinem gewünschten Ticket kommt.

Verwandte Themen