Wer kann eingebürgert werden?

  • Sie sind älter als 16 Jahre
  • Sie halten sich mindestens acht Jahre rechtmäßig und gewöhnlich in Deutschland auf. Soweit Sie einen deutschen Realschulabschluss oder das deutsche Abitur besitzen, genügt bereits ein Aufenthalt von sechs Jahren.
  • Sie können Ihren Lebensunterhalt ohne Inanspruchnahme von Sozialleistung sichern bewiehungsweise besuchen eine Schule, machen eine Ausbildung oder studieren.
  • Sie haben keine gravierenden Straftaten begangen
  • Sie verfügen über gute Deutschkenntnisse und Kenntnisse der Rechts- und Gesellschaftsordnung in Deutschland
  • Sie vertreten die Werte und Ziele der Freiheitlich-Demokratischen Grundordnung des Grundgesetzes
  • Sie sind bereit, Ihre bisherige Staatsangehörigkeit aufzugeben (wird nicht verlangt bei Staatsangehörigen eines Mitgliedstaates der Europäischen Union und bei einigen weiteren Staaten)