Institut für Auslandsbeziehungen - Angebote für Kinder und Jugendliche

"Kulturen verbinden" ist das Motto, unter dem sich das Institut für Auslandsbeziehungen und die ifa-Galerie Stuttgart für einen lebendigen und spannenden Kunst- und Kulturaustausch engagieren. Die ifa-Galerie Stuttgart präsentiert und vermittelt zeitgenössische Kunst, Architektur und Design aus Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa; die Ausstellungen und Veranstaltungen öffnen den Blick in die Welt.

Die ifa-Galerie Stuttgart bietet für Kinder, Jugendliche und Schulklassen Projekte an, in denen die Schwerpunkte der Ausstellung altersspezifisch und passend zum Lehrplan umgesetzt werden. Die Theorie steht ebenso im Mittelpunkt wie die gestalterische Umsetzung: Kinder bauen Modelle, kleben Collagen oder experimentieren mit Materialien zum Thema "Kulturen verbinden".

Schwerpunkte und Arbeitsmethoden werden an Alter und Entwicklungsstand der Kinder angepasst und sind daher für alle Schularten und -stufen geeignet. Die Themenbereiche werden den jeweiligen Fächerverbünden zugeordnet.

Zu geeigneten Ausstellungen stellt das Institut für Auslandsbeziehungen Lehrerinformationsmappen zusammen und führt Informationsveranstaltungen in Zusammenarbeit mit dem Mupädi durch.

Kulturvermittlung im Institut für AuslandsbeziehungenVergrößern
Kulturvermittlung in der ifa-Galerie. Foto: ifa