Wettbewerb Roborace

Der Robotics-Wettbewerb Roborace wird jährlich vom Institut für Technische Kybernetik an der Universität Stuttgart veranstaltet und richtet sich an Schüler ab Jahrgangsstufe 11.

Bei diesem Projekt lernen Schüler das Gebiet der Technischen Kybernetik kennen. In Teams von vier bis sechs Schülern wird innerhalb von vier Wochen auf Basis des LEGO-Mindstorms-NXTSystems ein Roboter konstruiert, der autonom eine spielerische Aufgabe aus dem Bereich der Technischen Kybernetik löst. Die Aufgabenstellung ist so angelegt, dass die Lösungen der Teams in einem abschließenden Wettbewerb spielerisch verglichen werden können. Jedem Schülerteam steht ein betreuender Lehrer zur Seite. Fachliche und methodische Betreuung erhalten die Teams zudem durch Studierende der Technischen Kybernetik aus höheren Semestern.

 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter