Renitenztheater Stuttgart

Das Renitenztheater gehört In der weit reichenden Kleinkunstlandschaft zu den renommiertesten Häusern im deutschsprachigen Raum. Stuttgarts älteste Kabarettbühne stellt jährlich ein Hausensemble für eine zeitpolitische, satirische Eigenproduktion zusammen. Darüber hinaus sorgen Gastspiele von bekannten Küpnstlerinnen und Künstlern und jungen Entdeckungen mit Kabarett, Travestie und Chanson sowie literarische Lesungen und internationale Begegnungen das gesamte Jahr über für ein abwechslungsreiches Programm.

Zu den Höhepunkten gehören das ChanSongFest, das Kabarettfestival mit dem Nachwuchswettbewerb um den "Stuttgarter Besen" sowie die "Deutsch-Türkische Kabarettwoche".

Das Renitenztheater wurde 1961 von Gerhard Woyda gegründet. Seit 2004 wird es von Sebastian Weingarten geleitet. Am 2. Oktober 2010 eröffnete es seine neue Spielstätte in der Büchsenstraße 28 - die dritte nach dem Start in der unteren Königstraße und 15 Jahren in der Eberhardstraße 65.

Renitenztheater Stuttgart - ZuschauerraumVergrößern
Blick ins Renitenztheater. Foto: Renitenztheater

Verwandte Themen

 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter