Jugendclub der Jungen Oper

Musiktheater eine ganze Spielzeit lang anders erleben - nicht als Zuschauer, sondern mittendrin: Das kann man im Jugendclub der Jungen Oper. Hier wird improvisiert, gemeinsam nach verschiedenen Ausdrucksmitteln gesucht und dabei spielerisch zu einem bestimmten Thema ein eigenes Musiktheaterstück entwickelt.

Musikalische oder szenische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, dafür aber Lust und Freude am gemeinsamen Suchen, Experimentieren und am Entdecken mit Körper, Stimme und Instrumenten. Für Jugendliche von 14 bis 17 Jahren.

Schüler auf Schulbänken strecken um sich zu meldenVergrößern
Szene aus 'Zaide', inszeniert von der Jungen Oper. Foto: Junge Oper / Martin Sigmund
 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter