Geförderte Literaturprojekte 2010

Im Jahr 2010 fördert das Kulturamt der Landeshauptstadt Stuttgart 16 Projekte, die das literarische Leben der Stadt bereichern. Der Jury lagen 25 Neuanträge auf Förderung vor. Sie hat Projektmittel in Höhe von 66.190 Euro  für elf Einzelprojekte und fünf langfristige Konzepte zu vergeben. Das Gesamtvolumen der Einzelprojektförderung beträgt für das Jahr 2010 36.710 Euro, das der Konzeptionsförderung 29.480 Euro.

Konzeptionsförderung erhalten

  • "Ortheils Monologe" / Literaturhaus Stuttgart
  • "Eine Stadt - ein Buch 2010/2011" / Stuttgarter Schrifstellerhaus e.V.
  • Präsentation von Literatur aus den Heimatländern durch verschiedene Migrantenvereine / Forum der Kulturen Stuttgart e.V.
  • "Literarische Spaziergänge" / Literaturspaziergänge Hahn und Kusiek
  • Workshops zu kultureller Jugendbildung im Bereich Sprache und Literatur / Ausdrucksreich e.V.
  • Neue Lese-Bühne für Pop-Literatur / Kulturzentrum Merlin
  • "Bau Buch Bibliothek" / Edgar Harwardt

Einzelprojektförderung erhalten

  • "Vaihinger Lesefest" / Bürgerverein Vaihingen-Rohr-Büsnau
  • "Stuttgarter Krimifestival" / Stuttgarter Kriminächte e.V.
  • Kinderschreib- und Malprojekt mit Lesung / Iris Lemanczyk
  • "Lange Lyriknacht" / Stuttgarter Schriftstellerhaus e.V. mit Literaturhaus und Stadtbibliothek
  • Schreibwerkstätten für Prosa, Lyrik, Autobiographisches Schreiben / Stuttgarter Schriftstellerhaus e.V.
  • "Jugendlyrikpreis" / Rosemarie Steinriede
  • "Leselampe" / Malte Prokopowitsch
  • Sprechprogramm zum 100. Geburtstag von Max Bense / Akademie für gesprochenes Wort
  • Lesung mit Asaf Schurr / Forum jüdischer Bildung und Kultur
  • Reihe "Junge deutsche Literatur" bei den Buchwochen 2010 / Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Landesverband B-W
  • "Heldenreisen von kecken Prinzessinnen und frechen Burschen" / Stuttgarter Märchenkreis e.V.

Die Jury

  • Ingrid Bußmann (Leiterin der Stadtbücherei Stuttgart)
  • Dr. Jan Bürger (Deutsches Literaturarchiv Marbach)
  • Winfried Maurer (Kulturredakteur SWR)
  • Prof. Hansgeorg Schmidt-Bergmann (Literarische Gesellschaft Karlsruhe)
  • Susanne Laugwitz-Aulbach (Leiterin des Kulturamtes Stuttgart)
  • Marion Isabella Kadura (Fachreferentin für Literatur des Kulturamtes Stuttgart)