Stuttgarter Autorenpreis

Der "Stuttgarter Autorenpreis" dient der Förderung von deutschsprachigen Dramatikerinnen und Dramatikern, die eine gesellschaftlich relevante politische Idee in ein Bühnenstück umsetzen. Er wird alle zwei Jahre verliehen.

Der "Stuttgarter Autorenpreis" wird vom Theater tri-bühne und dem Schauspiel Stuttgart veranstaltet.

Die Gesamtsumme der Preise beläuft sich auf 22.500 Euro.
Der erste Preis ist mit 10.000 Euro dotiert, der zweite Preis mit 7.500 Euro und der dritte Preis mit 5.000 Euro.

Er wurde von Götz Werner (Geschäftsführer von dm-drogerie markt GmbH & Co. KG), Edith Koerber (Intendantin des Theater tri-bühne) und Dr. Jörg Bochow (Chefdramaturg der Staatstheater Stuttgart - Schauspiel) ins Leben gerufen. Das Preisgeld wird von Götz Werner gestiftet.

Unterthemen