Eintrag in die Freiwilligenbörse: Anleitung für Organisationen

Sie möchten Ihre Suche nach Freiwilligen kostenlos in die Freiwilligenbörse Stuttgart stellen?


  1. Rufen Sie folgende Seite auf: https://service.stuttgart.de
    (Auf der linken Seite sehen Sie "MeinServiceStuttgart"
  2. Klicken Sie auf MeinServiceStuttgart und Sie registrieren sich
  3. Aktivieren Sie das angelegte Konto. Verwenden Sie dafür den Link in der E-Mail, die sie nach der Registrierung automatisch erhalten.
  4. Beantragen Sie nach dem Aktivieren eine Berechtigung auf eine Einrichtung/Institution (in MeinServiceStuttgart "Objekt" genannt).
    Dazu gehen Sie wie folgt vor:
    (1)    Bei MeinServiceStuttgart anmelden.
    (2)    bei "Gewünschter Bereich" "Anderer Bereich" auswählen.
    (3)    dann auf "Eine Berechtigung beantragen" klicken (sollte der Link nicht zu sehen sein, dann ist im Browser des Nutzers JavaScript nicht aktiviert. Das ist jedoch für die Nutzung von MeinServiceStuttgart notwendig).
    (4)    in der nächsten Anzeige im Feld "Objekt" den Namen oder einen Teil des Namens eingeben. Es erscheint nach kurzer Suche darunter eine Liste mit Treffern. Daraus das zutreffende Objekt anklicken.
    (5)    mit einem Klick auf "Beantragen" wird der Berechtigungsantrag an die für das Objekt (!) zuständige Moderation gesendet.
Die für das Objekt zuständige Moderation wird den Antrag prüfen. Über das Ergebnis der Prüfung wird der Benutzer via E-Mail informiert.

Ab diesem Moment (spätestens nach der nächsten Anmeldung) steht das gewünschte Objekt zur Bearbeitung zur Verfügung. Man kann die vorhandenen Stammdaten zum Objekt ändern / ergänzen und man kann u. a. auch freiwillige Tätigkeiten erstellen / bearbeiten.

Nachdem man eine freiwillige Tätigkeit bearbeitet und gespeichert hat, muss als letzter Schritt vom Editor noch die Freigabe beantragt werden. Dadurch erscheint dieses Angebot bei der Moderation freiwillige Tätigkeiten zur Prüfung. Wenn dort die Freigabe erteilt wird, dann wird diese Nachfrage für www.stuttgart.de und für die Freiwilligenbörse generiert und steht ab dem nächsten Tag in der freigegebenen Version zur Verfügung.

Es kann sein, dass Sie bereits bei MeinServiceStuttgart ein Benutzerkonto haben. Beispielsweise wenn Sie für einen Sportverein oder eine Kindertagesstätte Daten und Angebote pflegen oder wenn Sie bereits Veranstaltungen eingeben.
In diesen Fällen brauchen Sie kein neues Konto anzulegen. Sie können mit Ihrem bereits vorhandenen auch Nachfragen nach freiwilligen Tätigkeiten eingeben. Der Freigabemechanismus ist genau der gleiche wie oben geschildert.Bei Fragen schicken Sie bitte eine Mail an 

Visuelle Anleitung (Screenshots)

Benutzerhandbuch MeinServiceStuttgart, Bereich Freiwillige Tätigkeiten (PDF)

 
 

Mehr zum Thema