KONTAKTE-Veranstaltung mit dem Deutsch-Türkischen Forum (DTF)

Bei der Veranstaltung der Reihe KONTAKTE am 26. Oktober 2010 wurde die Arbeit des Deutsch-Türkischen Forums Stuttgart e.V. (DTF) vorgestellt. Das Deutsch-Türkische Forum wurde 1999 von deutschen und türkischen Bürgerinnen und Bürgern unter Vorsitz von Alt-Bürgermeister Manfred Rommel und mit Unterstützung der Robert Bosch Stiftung gegründet.

Nach einer Einführung in die Geschichte und Arbeit des vor 10 Jahren gegründeten Vereins und einem Wissensquiz wurden die Programme des DTF vorgestellt, das seit 2008 von der Landeshauptstadt Stuttgart institutionell gefördert wird. Inhalte waren u.a. die interkulturelle Unterrichtsgestaltung, Stipendien-, Mentoren- sowie Kulturprogramme.

Nach außen tritt das DTF u.a. mit Bildungsinititativen, dem Stipendiatenprogramm "großer Bruder - große Schwester - Agabey-Abla" und mit Kulturprogrammen wie der Deutsch-Türkischen Kabarettwoche im Renitenztheater auf. Ebenso beteiligt es sich am jährlich stattfindenden Sommerfestival der Kulturen "Caz á la turca" oder den Deutsch-Türkischen Filmtagen "SiNEMA" in den Kinos Delphi und Arthaus.

Bei einem kleinen Umtrunk im Deutsch-Türkischen Forum gab es am Ende dieser KONTAKTE-Veranstaltung noch die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Plakat KONTAKTE Deutsch-Türkisches Forum als JPGVergrößern

Weitere Informationen

Voraussetzungen

Diese Veranstaltung ist an Lehrerinnen und Lehrer gerichtet.