Kunstpädagogik - Tipps für Lehrer

Veranstaltungstipps

Veranstaltungstipps zur Ergänzung des Unterrichts stehen unter

KalenderblätterVergrößern

Museumspädagogischer Dienst (mupädi)

Der Museumspädagogische Dienst (mupädi) ist ein Service für Schulklassen und andere Gruppen ausschließlich aus Stuttgart.

Möglich sind der Besuch einzelner Ausstellungen sowie eine Kombination aus Vorbereitung in der mupädi-Werkstatt und Ausstellungsbesuch.

Zu ausgewählten Ausstellungen organisiert der mupädi Informationsveranstaltungen für Lehrerinnen und Lehrer.

Kunstmuseum Stuttgart

In dem markanten Glaskubus finden jedes Jahr drei bis vier Sonderausstellungen sowie mehrere kleinere Ausstellungen statt, darunter die Reihe "Frischzelle", die jungen Künstlern einen Raum bietet.

Für Schulklassen bietet das Kunstmuseum interessante Themen zur Sammlung, die vom ausgehenden 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart reicht, und den jeweils aktuellen Ausstellungen.

Für Gruppen aus Stuttgart ist der Museumspädagogische Dienst der Landeshauptstadt der Ansprechpartner.

Gruppen von außerhalb wenden sich direkt ans Museum.

Logo MuPäDi - Museumspädagogischer DienstVergrößern
Erlebniskoffer im KunstmuseumVergrößern
Mit dem Erlebniskoffer im Kunstmuseum. Foto: Kunstmuseum

Staatsgalerie Stuttgart

Die Staatsgalerie Stuttgart ist ein Kunstmuseum von europäischem Rang. Die Sammlung umfasst unter anderem Werke von Rembrandt, Jan Vermeer und Peter Paul Rubens, Carpaccio, Vasari, Panini und Canaletto, Albrecht Dürer und Lucas Cranach. Die Moderne ist unter anderem mit dem Oskar-Schlemmer-Archiv und einer der umfangreichsten Picasso Sammlungen Deutschlands sowie Werken von Joseph Beuys vertreten.

Die Angebote der Staatsgalerie für Schulklassen richten sich an jüngere (5-7 Jahre) oder an ältere (ab 8 Jahren) Kinder. Der Eintritt für Kinder, Schulklassen und junge Erwachsene bis 20 Jahren ist frei.

Für Gruppen aus Stuttgart ist der Museumspädagogische Dienst der Landeshauptstadt der Ansprechpartner.

Gruppen von außerhalb wenden sich direkt ans Museum.

Logo MuPäDi - Museumspädagogischer DienstVergrößern
Staatsgalerie Stuttgart: Kinder vor dem Herrenburger AltarVergrößern
Foto: Staatsgalerie Stuttgart:

Institut für Auslandsbeziehungen - ifa-Galerie

Die ifa-Galerie präsentiert Ausstellungen zur zeitgenössischen Kunst, Architektur und Design aus Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa.

Sie bietet Projekte an, in denen die Schwerpunkte der Ausstellung altersspezifisch und passend zum Lehrplan umgesetzt werden.

Zu geeigneten Ausstellungen stellt das Institut für Auslandsbeziehungen Lehrerinformationsmappen zusammen und führt in Zusammenarbeit mit dem Mupädi Informationsveranstaltungen durch.

Für Gruppen aus Stuttgart ist der Museumspädagogische Dienst der Landeshauptstadt der Ansprechpartner.

Gruppen von außerhalb wenden sich direkt an die ifa-Galerie.

Logo MuPäDi - Museumspädagogischer DienstVergrößern
Kulturvermittlung im Institut für AuslandsbeziehungenVergrößern
Kulturvermittlung in der IfA-Galerie. Foto: IfA

Einrichtungen der Stuttgarter Jugendhaus gGmbH

In verschiedenen Jugendhäusern gibt es für Kinder und Jugendliche ein breites Angebot selbst kreativ zu werden.
Über die regulären Kursangebote hinaus realisieren manche Häuser, wie das Werkstatthaus, gern auch individuelle Projekte für Schulen. Dazu gehören Angebote für Seminarkurse, Kunstworkshops oder Angebote für AGs. Die hier angegebenen Adressen sind nur eine Auswahl der größten Jugendhäuser mit regelmäßigem Angebot.

Verwandte Themen