Suche
  •  

Zukunftsinvestition Gemeinwohl

Unternehmen
Am Mittwoch, 20. September 2017, 16 Uhr, im Großen Sitzungssaal des Stuttgarter Rathauses werden die städtischen Unternehmen über ihre Erfahrungen mit der Gemeinwohlbilanz berichten.

Vier Unternehmen der Landeshauptstadt Stuttgart aus unterschiedlichen Bereichen haben unter Federführung der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart sowie mit einer vom Stuttgarter Gemeinderat bewilligten finanziellen Unterstützung verschiedene Prozesse der Gemeinwohlbilanzierung durchlaufen. Eine bisher deutschlandweit einzigartige Maßnahme. Die städtischen Betriebe Hafen Stuttgart GmbH, Stuttgarter Wohnungs- und Städtebaugesellschaft mbH haben die Einstiegsbilanz, der Eigenbetrieb Stadtentwässerung Stuttgart sowie der städtische Eigenbetrieb leben&wohnen die umfangreiche Gemeinwohlbilanz erstellt.
Von ihren ganz persönlichen Erlebnissen und Erkenntnissen aber auch von denen ihrer Mitarbeiter/Innen während der Erstellung des Berichts sowie vom Nutzen der Bilanzierung für das Unternehmen werden die jeweiligen Geschäftsführungen berichten. Moderiert wird die Veranstaltung von Sebastian Engelmann, bis 2016 Redakteur und Autor des Südwestrundfunks, Bereich Fernsehen.

Zudem wird Sascha Damaschun, Geschäftsführer von BODAN Großhandel für Naturkost GmbH, die Keynote halten, die unter dem Titel steht "Gegenseitige wirtschaftliche Förderung - gelebte Praxis bei BODAN."

Gedanken zur Gemeinwohl-Initiative des Gemeinderats wird Anna Deparnay-Grunenberg, Fraktionsvorsitzende Bündnis 90/ Die Grünen im Rathaus, darlegen.
"Darum Gemeinwohlökonomie." Lautet der Titel des Beitrags von Jürgen Linsenmaier, Gemeinwohlökonomie (GWÖ) Region Stuttgart, Ethik-und Reputationsexperte.

Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich an alle Unternehmen insbesondere an kleinere und mittlere Betriebe, die die Transparenz-Anforderungen ihrer Geschäftspartner erfüllen und nachhaltiges Handeln belegen möchten sowie an interessierte Bürger/Innen.

Anmeldung/Teilnahmebedingung:
Eine Anmeldung ist erforderlich über www.stuttgart.de/wifoe unter dem Kennwort GW2017. Anmeldungen sind möglich soweit Plätze verfügbar sind. Die Einlasskarte erhalten Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach erfolgreicher Anmeldung per E-Mail. Das Vorzeigen der Einlasskarte ist erforderlich.

Kosten:
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Termine

  • Mi., 20.09.2017 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Rathaus Stuttgart - Großer Sitzungssaal
Rathaus
Marktplatz (M) 1
70173 Stuttgart
S-Mitte

Sitzungsdienst
+49 711 216-91201

Verwandte Themen

Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Informationen.

 

Weitere Informationen

Ihre Merkliste

Ihre Merkliste enthält derzeit keine Veranstaltungen.