Sanierung und Neustrukturierung des Schulzentrums Heilbronner Str 153/155 Werner-Siemens-Schule, Kaufmännische Schule Nord

Objektbeschreibung:

Das Schulzentrum Heilbronner Str. 153/155 wurde bei laufendem Betrieb in fünf Bauabschnitten über einen Zeitraum von vier Jahren saniert und neu strukturiert.

Die Anlage mit der Werner-Siemens-Schule [WSS] und der Kaufmännische Schule Stuttgart-Nord [KSN] wurde von 1978 bis 1982 in zwei Bauabschnitten gebaut und seitdem nicht wesentlich modernisiert.
Mit der vorhandenen Grundrissstruktur ließ sich moderne Lern- und Ausbildungskonzepte nicht verwirklichen. Ziel der Baumaßnahme war deshalb die umfassende Neustrukturierung des gesamten Gebäudes mit beiden Schulen zu einem baulich und strukturell modernen Schulzentrum. Ausgehend vom pädagogischen Konzept, den prognostizierten Schülerzahlen und einer Analyse der bestehenden Bausubstanz wurde das Gebäude neu strukturiert und generalsaniert.
Ein wesentlicher Aspekt war die energetische Erneuerung einschließlich des Austausches der Haustechnik.

Die Neustrukturierung führte zu einer klaren Gliederung der Schule mit einer übersichtlichen Erschließung und einem neuen Flucht- und Rettungswegekonzept. Das äußere Volumen des Gebäudes wurde nur unwesentlich verändert. Das Schulzentrum wird auch in Zukunft durch seine großen Dachflächen und horizontale Gliederung inmitten einer natürlichen Geländemulde wahrgenommen. Die Dachflächen wurden wieder begrünt und teilweise durch Terrassen aufgewertet.

Projektdaten

  • Standort/Adresse: Schulzentrum, Heilbronner Str 153/155, 70191 Stuttgart
  • Angabe zur Projektgröße:
    Fläche des Baugrundstücks 82.524 m²
    Bebaute Fläche 13.213 m²
    Netto-Grundfläche (NGF) 26.455 m²
    Brutto-Rauminhalt (BRI) 134.163 m³
  • Bauherr: Landeshauptstadt Stuttgart, Referat Kultur, Bildung und Sport, Schulverwaltungsamt,vertreten durch das Technische Referat, Hochbauamt
  • Projektleitung  / Projektsteuerung: Landeshauptstadt Stuttgart, Technisches Referat, Hochbauamt
  • Generalplaner einschl. Bauleitung: wulf architekten GmbH, Stuttgart
  • Baustart: Mai 2010
  • Bauende: Februar 2015
  • Nutzung: Schulzentrum Heilbronner Str. 153/155 mit Werner-Siemens-Schule [www.wss-stuttgart.de] und Kaufmännische Schule Stuttgart-Nord [www.ksn-stuttgart.de]. Die Werner-Siemens-Schule (gewerbliche Schule für Elektrotechnik) und die Kaufmännische Schule Nord sind berufliche Schulen Stuttgarts mit vielfältigen Angeboten im Aus- und Weiterbildungsbereich, sowie unterschiedlichsten Angeboten, um  weiterführende Schulabschlüsse zu erlangen.
  • Kosten: Gesamtbaukosten 46,07 Mio. €

Schulzentrum Heilbronner Str. 153-155Vergrößern
© Markus Guhl Fotografie
Schulzentrum Heilbronner Str. 153-155Vergrößern
© Markus Guhl Fotografie
Schulzentrum Heilbronner Str. 153-155Vergrößern
© Markus Guhl Fotografie
Schulzentrum Heilbronner Str. 153-155Vergrößern
© Markus Guhl Fotografie
Schulzentrum Heilbronner Str. 153-155Vergrößern
© Markus Guhl Fotografie
Schulzentrum Heilbronner Str. 153-155Vergrößern
© Markus Guhl Fotografie
Auszeichnung Beispielhaftes Bauen 2015Vergrößern
Auszeichnung Beispielhaftes Bauen 2015
 

Schlagwörter