2011 - Gunter Demnig

Die Landeshauptstadt Stuttgart zeichnete den Künstler Gunter Demnig, Initiator der Stolperstein-Initiative, mit der Otto-Hirsch-Medaille 2011 aus. Die Bürgermeisterin für Kultur, Bildung und Sport, Dr. Susanne Eisenmann, hat die Medaille am 24. Januar 2011 an Gunter Demnig überreicht.

Gunter Demnig wurde 1947 in Berlin geboren. Er hat in Berlin und Kassel Kunstpädagogik, Industrial Design und Freie Kunst studiert. 1977 bis 1979 übernahm er bei der Sanierung von Denkmalen Planung, Bauleitung und Ausführung. 1980 bis 1985 war er künstlerisch-wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich Kunst der Universität Kassel; anschließend eröffnete er in Köln ein eigenes Atelier. Nachdem er 1990 in einer Aktion an die Deportation von Sinti und Roma aus Köln im Jahr 1940 erinnert hatte, konzipierte er 1993 das Projekt Stolpersteine. 1997 verlegte er - damals noch ohne Genehmigung - den ersten Stolperstein in Berlin. Im Jahr 2000 weitere er die Aktionen auf ganz Deutschland aus.

Sein künstlerisches Erinnerungsprojekt "Stolpersteine" ist in seiner Intensität, seiner Dauer und seiner sozialen Nachhaltigkeit einzigartig in Deutschland und Europa. Er verlegte seit dem Jahr 2000 in bislang 500 Orten Stolpersteine im öffentlichen Raum, um auf das Schicksal von Juden, Sinti und Roma, Homosexuellen oder im Dritten Reich politisch Verfolgten aufmerksam zu machen und das Gedenken an sie zu ermöglichen.

Seine Aktion und seine begleitenden Vorträge haben zahlreiche lokale Gruppen zur Erforschung von Opferbiografien ins Leben gerufen. Durch sein Vorbild des rastlosen Verlegens der Steine und durch ein breites und wohlwollendes Medienecho ist es ihm gelungen, zahlreiche Menschen zusammen zu führen, die sich öffentlich mit dem Leben der Opfer und dem Unrecht des NS- Regimes befassen. In Stuttgart arbeiten inzwischen 17 verschiedene Gruppen in den Stadtteilen oder an besonderen Themen und haben die Verlegung von über 500 Stolpersteinen vorbereitet und begleitet.

Gunter DemnigVergrößern
Gunter Demnig. Foto: Karin Richert
Gunter Demnig kniet auf einem Gehweg und verlegt einen StolpersteinVergrößern
Gunter Demnig kniet auf einem Gehweg und verlegt einen Stolperstein. Foto: Karin Richert
Gunter Demnig - Verlegen eines StolpersteinsVergrößern
Verlegen eines Stolpersteins. Foto: Karin Richert