Mehrsprachigkeit in Familien als Chance

Das Thema Mehrsprachigkeit ist in unserer Stadt von besonderer Bedeutung. Hier wachsen mittlerweile über 50 % aller Kinder zweisprachig auf. Unterschiedliche Beratungsansätze hinsichtlich Mehrsprachigkeit führen jedoch nicht selten dazu, dass Eltern verunsichert werden, da sie von verschiedenen Institutionen gegensätzliche Informationen erhalten.

Die vorliegende Broschüre "Mehrsprachigkeit in Familien als Chance" wendet sich speziell an Fachleute, insbesondere an Kinderärzte, Erzieher/innen, Lehrkräfte sowie Mitarbeiter/innen von Beratungsstellen. Sie möchte Anregungen geben, um zu einer möglichst einheitlichen Beratungsgrundlage in Bezug auf mehrsprachige Erziehung zu gelangen.

Die Informationen wurden von Mitarbeiter/innen der Landeshauptstadt Stuttgart (Gesundheitsamt, Jugendamt, Abteilung Integration sowie Abteilung Kommunikation) und dem Staatlichen Schulamt gemeinsam erarbeitet. Fachliche Unterstützung erhielten wir von Frau Prof. Rosemarie Tracy vom Mannheimer Institut für empirische Mehrsprachigkeitsforschung.

Titelblatt Mehrsprachigkeit als ChanceVergrößern

Weitere Informationen

Die Broschüre kann kostenlos bestellt werden bei der Abteilung Integration, Frau Sommer Tel: 0711 / 216 7896 oder email: Marita.Sommer@Stuttgart.de