Energieausweis

Energieausweise

Die Energieeisparverordnung sieht die Erstellung von Energieausweisen vor für alle Immobilien, die neu vermietet oder verkauft werden. In öffentlichen Gebäuden mit einer mehr als 1000 m2 müssen Energieausweise zudem seit 1. Juli 2009 an einer gut sichtbaren Stelle ausgehängt werden.

Für die betreffenden städtischen Gebäude werden in Stuttgart Energieausweise auf Basis des tatsächlichen gemessenen Energieverbrauchs erstellt. Der Verbrauch wird mit einem deutschlandweit einheitlichen Referenzwert des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung vergilchen. Zudem werden Vorschläge gemacht, um den Energiebedarf / -verbrauch des Gebäudes zu minimieren.

Die Energieausweise für die Gebäude der Stadtverwaltung werden vom Amt für Umweltschutz ausgestellt. Bei zahlreichen Begehungen vor Ort wurden die Gebäudehülle und die Anlagentechnik begutachtet und Sanierungsmaßnahmen zusammengestellt. Im Weiteren wird die Wirtschaflichkeit der Sanierungsvorschläge untersucht werden.

EnergieausweisVergrößern
Energieausweis Rathaus Stuttgart. Grafik: Stadt Stuttgart
 
 

Mehr zum Thema