Energiesparprojekte

Der Energieverbrauch und die Energiekosten eines Gebäudes hängen von verschiedenen Faktoren ab, die insgesamt und in ihrer Abhängigkeit voneinander zu beurteilen sind. Um effektive und wirtschaftliche Maßnahmen zur Energieeinsparung realisieren zu können, sind eingehende Voruntersuchungen erforderlich. Lösungsvorschläge für Energieeinsparungen müssen auf tatsächlichen Gegebenheiten und realistischen Annahmen beruhen und sind produktneutral zu erarbeiten. Die Bewertung der Maßnahmen muss objektiv und kostenorientiert erfolgen. Dies setzt eine fachlich qualifizierte, unabhängige, nicht von Verkaufs- und Honorarinteressen geleitete Beratung voraus.

Energiesparprojekte_1Vergrößern
Dämmung der obersten Geschoßdecke. Foto:Stadt Stuttgart
Energiesparprojekte_2Vergrößern
Erneuerbare Energien. Foto: Stadt Stuttgart

Energiesparmaßnahmen lassen sich kostengünstig oft dann durchführen, wenn auch Sanierungen aus anderen Gründen anstehen, beispielsweise wenn die Lebensdauer technischer Bauteile erreicht ist, Schäden aufgetreten oder Instandhaltungen erforderlich sind oder sich die Nutzung des Gebäudes geändert hat.

CCP12_0085Vergrößern
Trinkwassereinsparung. Foto: ccvision Nr. CCP12_0085

Beispielhafte Energiesparmaßnahmen der Stadt Stuttgart (siehe unter Publikationen rechts)


Weitere Informationen:

Zukunft Haus:  www.zukunft-haus.info/de

Effizienzhaus:  effizienzhaus.zukunft-haus.info

 
 

Mehr zum Thema