Schülerfahrkarte

SchülerInnen und BerufsschülerInnen ohne Ausbildungsvergütung bis 25 Jahre erhalten für ihre Schülerfahrkarte - in der Regel für das Scool-Abo - über das Bildungspaket auf Antrag, ergänzend zu den Zuschüssen der Stadt Stuttgart, eine weitere Förderung. In der Regel ist nur noch ein Eigenanteil in Höhe von 5 € selbst zu tragen, da das Scool-Abo außerhalb der Schulzeit im gesamten Netz der VVS genutzt werden kann.

Der Förderbetrag wird an die berechtigten SchülerInnen oder deren Eltern überwiesen. Als Nachweis für die Teilnahme am Scool-Abo gilt z. B. eine Kopie der polygoCard in Verbindung mit dem Abbuchungsnachweis der monatlichen Kosten. Gefördert werden nur Monate, in denen tatsächlich Kosten anfallen.

JobCenter Logo (Dummy)Vergrößern