Auszeichnungen des Weinguts Stadt Stuttgart

Das Weingut präsentiert die wertvollsten Auszeichnungen und Urkunden:

Bester Weinerzeuger des Jahres 2015

Das Online Weinmagazin "bonvinitas" zeichnet das Weingut zu einem der besten Weinerzeuger des Jahres 2015 aus:

Bester Weinerzeuger 2015Vergrößern

* 2016 *

In den Monaten Februar und März 2016 sind bei zwei internationalen Blindverkostungen der Wettbewerbe Mundus vini und Selection das Genussmagazin unsere Weine mit 2 X Gold und 6 X Silber bestätigt worden.
Die beiden Rotwein Cuvees Buzze und Mönch Ulrich 2013 sind mit 4 Sternen die mit Gold ausgezeichneten Weine.

Lemberger, Saint Laurent, Rössle Secco Rose und Spätburgunder Barrique und weitere erhielten 3 Sterne und Silber.

Testen können Sie diese Weine beim Einkauf oder bei unseren Veranstaltungen 2016 im Travertinkeller und Weinverkauf Sulzerrainstr.24 in Stuttgart Bad Cannstatt.


Mönch Urlich 2013Vergrößern
Rotwein-Cuvée Buzze 2013Vergrößern

* 2014 *

GROSSES GOLD für die 2011er Mönch Ulrich Rotwein-Cuvée

MUNDUS VINI - DER GROSSE INTERNATIONALE WEINPREIS vergibt in seiner Sommerverkostung im August 2014 die höchste Auszeichnung und damit die Bewertung "Weltklasse" an das Weingut der Stadt Stuttgart.

Die Ernte 2011 von drei Raritäten-Rebsorten hatte ein Ausgangsmostgewicht von 103° Öchsle. Ideal für eine selbständige nicht chaptalisierte Rotwein-Cuvée aus einem jungen Syrah-Partner mit zwei betagten Rebsorten der 50er und 60er Pflanzjahre. Je ein Fässle unserer ersten kleinen Ernte vom Hasenberg 2011 wurde mit der kirschigen Note unseres Saint Laurent 2011 (ein kleines gebrauchtes Eichenfass) von Reben aus dem Pflanzjahr 1955 (älteste Keltertrauben der Stuttgarter Mönchhalde) sowie Spätburgunder-Trauben aus der Bergheide dem ehemals königlichen Weinberg über der Hahnemannstraße zu einer stimmig launigen vermählt.
Schon bei der Abfüllung im Februar 2014 zeigte sich ein dominanter Charakter, der sowohl von den Syrah-Trauben des Hasenberg geprägt wird, als auch Claretwein-Erinnerungen mit samtigen Burgunder-Beerennoten wiederspiegelt. Die ausschließlich klassische Gärung auf der Maische mit zweieinhalbjähriger Ruhe und Reifung in kleinen Fässern verleiht dieser Rotwein-Cuvée seine besondere Eleganz mit einem unvergleichlich komplexen Mundgefühl.
Ein Wein mit hohem Lagerpotential und höchstem direkten Trinkgenuss.
Der Name unserer Rotwein-Cuvée Mönch Ulrich aus der Stuttgarter Mönchhalde steht in Anlehnung an eine der ältesten Urkunden aus dem Jahre 1108, welche bezeugt dass der Mönch Ulrich dem Kloster Blaubeuren Weinberge zu Stuttgart geschenkt hat.

Internationale Wettbewerbe:
Im Mai 2014 mit 90 Punkten im online-Weinmagazin  www.bonvinitas.com ausgezeichnet und beschrieben: Hervorragender Tropfen mit Frucht und einem Schmelz der aus der Fülle kommt. Aristokratischer Duft, Noten von Kirschen, Pflaumen, Lebkuchen und Schokolade mit einem Hauch von Minze und Muskat. Macht sich gut zu Rehrücken, Chateau Briand, Filetspitzen, Pfifferlinge oder Steinpilze mit Rahm.
Der Goldkurs gipfelt bei MUNDUS VINI im August 2014 mit der begehrten GROSSES GOLD Auszeichnung für die "Beste Rotwein-Cuvée Deutschland", welche ab 95 Punkten vergeben wird. Die MUNDUS VINI Siegerweine sind veröffentlicht unter www.meiningers-weinsuche.com.

Alkohol 14,0 vol %, Restsüße 4,0 g/l, Säure 5,5 g/l, 2,5 QBA Prüfpunkte

 

Mönch UlrichVergrößern
Grosses Gold 2014 - Mönch Ulrich Rotwein-CuvéeVergrößern
Urkunde Mönch UlrichVergrößern

2013er Traminer Qualitätswein**

Gewachsen am Römerkastell - auch ehemals Reiter- oder Rommelkaserne genannt - direkt an der städtischen Weinkelter. Ernte am 1. Oktober 2013 - Trockeneis - kaltvergoren. Dieser Wein zeigt seine wahre Qualität aus 85° Oechsle und 60 Liter vom ar als erfrischend duftiger Wein beim ersten Mundkontakt. Er erinnert im Duft an die Blüte von Mandeln, dezenter Wildrosenduft, delikate Anmutung von Birne, würzig am Gaumen, schöne Länge.
Im Geschmack sind Herbstäpfel, reife Quitten als Gelee im Vordergrund. Ausgewogener Tropfen zwischen Frucht und Süße. Macht sich gut zu Kürbissuppe, gefüllten Pfannen- kuchen oder Curryhuhn, so die Prüfer von Bonvinitas.
Diese spezifischen Traminer-Aromen aus abgestoppter Gärung bei 12 Gramm Restsüße sind auch zum Dessert, als Aperitif oder zum Käse eine echt spritzige Gaumenfreude.

Internationale Weinwettbewerbe:
Das Genussmagazin Selection vergibt 89 Punkte mit 3 Sternen bei "Internationale Sommerweine 2014". Bonvinitas im Mai 2014 bewertet mit  85 Punkten. AWC vienna vergibt Silber und MUNDUS VINI im August 2014 mit 91 Punkten Gold.

Alkohol 12,0 vol %, Restsüße 12,1 g/l, Säure 6,8 g/l

Weinauszeichnung MUNDUS VINI 2014  Gold für 2013 Traminer QualitätsweinVergrößern

2012 Lemberger Barrique Qualitätswein trocken*** 

Nach 17 Monaten im kleinen Fass zeigt sich der Lemberger geschmeidig, stoffig und nachhaltig am Gaumen mit bestem Mundgefühl und gutem Geschmack. Die Ernte vom 22. Oktober 2012 ergab 1.200 Flaschen von 37 ar aus der Karlshöhe an der Willi-Reichert-Staffel. 98° Oechsle ergaben einen nicht angereicherten selbstständigen Tropfen aus einem versteckten Top-Weinberg unserer Stadt.
Die deutlichen Aromen wie Kirsche, Sanddorn und Schokolade, schwarze Früchte sind wunderbar in feine Tannine eingebunden und wenig  aufdringlich. Zimt, Vanille, Dörrfrucht aus dem kleinen Eichenfass zeigen einen genussvollen Wein aus dem Barrique und mehrfach belegten Fässern, als wär er vom Holz geküsst. Passt schön zu Rinderschmorbraten, Lammkeule oder Hirschgulasch.
Bestes Lagerpotential.

Internationale Wettbewerbe:
Im Mai 2014 gefüllt und im Wettbewerb bei AWC Vienna mit Silber ausgezeichnet.  Bei Bonvinitas zum 1.9.2014 mit 89 Punkten einer der Besten. Gold bei MUNDUS VINI im August 2014

13,0 % vol, Restsüße 2,9 g/l, Säure 5,7 g/l

 

Weinauszeichnung 2014 MUNDUS VINI Gold für den 2012 Lemberger BarriqueVergrößern

2012 Riesling Stuttgarter Mönchhalde

Villa Berg erbaut 1845-1853 nach Plänen des Stuttgarter Hofbaumeister Christian Friedrich von Leins, ein Vorfahre unseres heutigen Weinbergpaten Udo Leins aus der Birkenwaldstraße 134. Als Sommerresidenz für das württembergische Kronprinzenpaar und spätere Königspaar Karl und Olga gebaut.
Alte Reben aus dem Pflanzjahr 1959 sind bezeichnend für dieses gelungene Erzeugnis aus dem Musterweinberg, der vor ca. 160 Jahren von Ludwig Müller 1803-1876 angelegt wurde und zwischen der Mönchhaldenstraße 71A und der Birkenwaldstraße 134 mitten in Stuttgarts Halbhöhenlage liegt.
Ein Geschmackserlebnis für jung und alt mit duftigen Pfirsich-Zitrusfruchtnoten, als klassischer Riesling und je nach Jahrgang und Alkoholgehalt mit feinem ausgeglichenem Süße-Säure-Spiel. 
Der Riesling mit ausgeglichenen  Süße-Säure-Spiel zeigt von Beginn an einen Fruchtkorb von Weinberg-Pfirsich, Aprikose, grüner Apfel und Zitrusnoten.

Internationale Wettbewerbe:

3 Sterne von Genießer Magazin Selection und Silber bei AWC Vienna der größten Blindverkostung der Welt für den 2012er. MUNDUS VINI vergibt mit 87 Punkte Silber im September 2014.

Alkohol 12,5 %, Restsüße 4,9 g/l,  Säure  6,9 g/l, zuckerfreier Extrakt 23,3 g/l

Weinauszeichnung 2014 MUNDUS VINI Silber für den 2012 Riesling Stuttgarter MönchhaldeVergrößern

2011 Villa Gemmingen Rotwein-Cuvée

Der 11er Villa Gemmingen Rotwein-Cuvée wurde aus Spätburgunder Trauben im Großen Holzfass 1 Jahr gereift und je einem  kleinen gebrauchten Barrique vom Lemberger des Villa Gemmingen-Weinbergs an der Karlshöhe und einem Dornfelder Fass zu einer genussvollen Rotwein-Cuvée vermählt. Savoir vivre vergibt 87 Punkte, 2 Sonnen und Selection 3 Sterne Auszeichnung 87 Punkte und sehr gut im Juli 2013.
Mit beerigen Fruchtnoten auch getrocknete Früchte  ,Kaffee und schokoladiger Noten die vom Spätburgunder aus dem großen Fass dominiert werden und an weiche Claretweine  (Burgundertypen) früherer Jahre erinnern.
Die 2. Füllung  des 2011er vom Herbst 2013 ist jetzt noch intensiver erlebbar.

Internationale Wettbewerbe:
MUNDUS VINI verleiht im Februar 2014  mit 87 Punkten international Silber.
Genussmagazin Selection im April 2014 mit 85 Punkten 3 Sterne, www.bonvinitas.com das online-Weinmagazin  88 Punkte mit ausführlicher Weinbeschreibung und Essensempfehlung.

Alkohol 13,9%, Restsüße 2,9 g/l, Säure 5,3 g/l, zuckerfreier Extrakt 27,4 g/l


2011 Villa Gemmingen Rotwein-Cuvée Qualitätstwein trockenVergrößern
Urkunde Villa GemmingenVergrößern

2011 "Buzze" Rotwein-Cuvée Qualitätswein trocken

Der  erste um 1250 urkundlich benannte Stuttgarter Bürger war ein Weingärtner. Quidam qui dicitur "Buzzé" - einen den man Buzzé rief und Weinberge in der Mönchhalde umtrieb. So der Historiker Otto Borst in seiner " Geschichte einer Stadt".
Auch heute noch wachsen dort die ältesten Keltertrauben Stuttgarts.
In Anlehnung daran ist der Name "Buzzé" unsere 4. erfolgreiche und geschmacklich gelungene Füllung einer neuen edlen Rotwein-Cuveé der 2011er Ernte. Schwarze Johannisbeeren und Kirschen sind die vordergründigen würzigen Duftnoten des Weins. Leichte Röstaromen sowie Zimt-Vanille-Noten ergänzen den vortrefflichen Geschmack.
Bereits die 1. Füllung 2007 war  hochgelobt.
Die 2. Füllung 2008 erhielt bei der weltgrößten Blindverkostung in Wien Gold  die 3. Füllung Silber auf der AWC Vienna. Nach 22 Monaten Reifung im kleinen Eichenfass ist diese 4. Füllung unverwechselbar gut, einzigartig, Stuttgart eben! Cuveé  vom Lemberger geprägt aus LSD (Lemberger, Spätburgunder, Dornfelder).

Aussage eines guten Stammkunden bezüglich des vorzüglichen Geschmacks dieses Weines nach der Probe " Ich könnte baden in diesem Wein".

Internationale Wettbewerbe:
Februar 2014 Silber mit 87 Punkten bei MUNDUS VINI, 86 Punkte bei www.bonvinitas.com
.
 

Alkohol 13, 9 vol %, Restsüße 3,1 g/l, Säure 5,5  g/l, zuckerfreier Extrakt 26,6 g/l

 

* 2013 *

'Buzze' Rotwein-Cuvée Mönchhalde Qualitätswein trockenVergrößern
Urkunde BuzzeVergrößern

"Der Feinschmecker" empfiehlt das Weingut der Stadt Stuttgart im Weinguide Deutschland

Nach der Empfehlung für 2011 und 2012 hat uns die Zeitschrift "Der Feinschmecker" wieder eine Urkunde ausgestellt, aus der hervorgeht, dass das Weingut Stadt Stuttgart auch für 2013 "empfehlenswert" ist.

Der Spätburgunder Rosè Eiswein, ein fantastischer Dessertwein

Das Genussmagazin Selection zeichnet unseren Eiswein mit 86 Punkten, 3 Sternen und damit mit sehr gut aus.
Mundus vini vergab mit 91 Punkten im September 2013 Gold für unseren Eiswein.

Der 2012er Muskat-Trollinger Qualitätswein, die württembergische Besonderheit zeigt ein einzigartig duftiges Bouquet

Das Genussmagazin Selection zeichnet unseren Muskat-Trollinger mit 87 Punkten, 3 Sternen und damit mit sehr gut aus

Feinschmecker - UrkundeVergrößern
Mundus Vini Goldauszeichnung 2013 für Spätburgunder Rosé Eiswein Weingut Stadt StuttgartVergrößern
AWC Vienna Goldauszeichnung 2013 für Zuckerle Muskat-Trollinger Weingut Stadt StuttgartVergrößern