Positionspapier des kommunalen Qualitätszirkel zur Integrationspolitik

Für eine kommunale Bildungsstrategie!

Integrationsbeauftragte fordern mehr kommunale Verantwortung für Bildungsgerechtigkeit bei Migrantinnen und Migranten.

Integrationsbeauftragte verschiedener Kommunen, Landkreise und Vertreter verschiedener Institutionen aus Wissenschaft und Stiftungen im Bundesgebiet fordern in einem Positionspapier mehr kommunale Verantwortung für Bildungsgerechtigkeit bei Migrantinnen und Migranten. Damit wollen sie auf die schwierige Bildungssituation junger Migrantinnen und Migranten aufmerksam machen, die nicht erst seit der Veröffentlichung der Schulleistungsstudien wie PISA, IGLU und TIMMS wieder an Bedeutung gewonnen hat und seitdem auf der Tagesordnung der Länder und der Bundesregierung steht.