Aktuelles
  •  

Transporte zum Fildertunnel

Bis November 2017 werden 53.000 Bauteile mit LKW angeliefert.

Die Anlieferung der Betonsegmente (Tübbinge) für den Fildertunnel beginnt am Montag, 27. Oktober. Der Transport erfolgt auf der Schiene von Neumarkt in der Oberpfalz bis nach Altbach/Deizisau, von dort per LKW über die B313, die A8 und B27 zur Filderportalbaustelle.

In den ersten beiden Wochen werden zunächst ganze Züge, die mit 20 Tübbingringen ­beladen sind, nach Deizisau gefahren und auf die LKW umgeladen.

Je nach Baufortschritt kommen dann weitere Lieferungen. Ein Tübbingring besteht aus sechs großen Betonsegmenten und einem kleineren Schlussstein. Da ein Schwerlasttransport maximal zwei Segmente plus einen Schlussstein transportieren kann, ergeben sich daraus 60 LKW-Fahrten pro Zug.

Insgesamt werden beim Fildertunnel 15.330 Meter­Tunnel mit der Tunnelbohr­maschine aufgefahren. Für die Auskleidung des Fildertunnels sind 7660 der rund zwei Meter breiten Tübbingringe erforderlich. Dies entspricht in der Summe 53.000 einzelnen Tübbing-Betonteilen und 23.000 LKW-Transporten.

Transporte zum FildertunnelVergrößern
Betonsegmente: Jeweils sechs bilden einen Tübbingring. Foto: Herrenknecht

Via A8 und B27

Nachdem die Errichtung einer Tübbing-Produktion in unmittelbarer Nähe zum Portal des Fildertunnel nicht genehmigt wurde, hat der für die Logistik zuständige Auftragnehmer der Bahn, eine Arbeitsgemeinschaft um die Porr Bau GmbH aus Österreich, ein alternatives Logistikkonzept erarbeitet.

Der Transport der Tübbinge zur Filderportalbaustelle erfolgt über die A8 (Autobahnanschlussstelle Degerloch-Möhringen), die B27 und die Schelmenwasenstraße im Fasanenhof.

Die Transportzeit erstreckt sich voraussichtlich bis November 2017. Die LKW-Fahrten finden dabei in verkehrsarmen Zeiten zwischen 22 und 6 Uhr statt.

Was sind Tübbinge?

"Tübbing" von niederdeutsch "tubbe", Röhre, bezeichnet im Bergbau Segmente von Gusseisen- oder Stahlbetonringen
zum wasserdichten Auskleiden von Schächten oder Tunneln.

Mittwoch, 22.10.2014