Aktuelles
  •  

Neckarpark: Neues Bad wird geplant

Der NeckarPark in Bad Cannstatt soll an der Mercedesstraße ein neues Sporthallenbad erhalten.

Der Ausschuss für Umwelt und Technik hat am 6. Oktober die Planung des Bades auf der ­Basis des Siegerentwurfs beim Architektenwettbewerb vom Juli 2015 beschlossen.

Neckarpark: Neues Bad wird geplantHier wird das Bad gebaut werden. Foto: Stadt Stuttgart

Für Schulen und Vereine sowie Leistungssport

Den ersten Preis des europaweit ausgeschriebenen Planungswettbewerbs hatte die Bewerbergemeinschaft aus Arke, Häntsch, Mattmüller - AHM Architekten mbH sowie Berlin und Lehmann Architekten GmbH gewonnen.

Das Sportbad ist von der Mercedesstraße aus durch große Fenster einsehbar und mündet nach Norden in einen großzügigen Vorplatz mit den integrierten Stellplätzen.

Das neue Bad soll vorwiegend dem Schul-, Vereins- und Leistungssport zur Ver­fügung stehen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, den Bürgerinnen und Bürgern ein sportliches Schwimmen an­zubieten.

Der Baubeginn ist - nach Bereitstellung der Mittel im Haushalt 2018/19 - ab Mitte 2018 möglich. Der Neubau soll dann nach zweijähriger Bauzeit Mitte des Jahres 2020 fertiggestellt werden. Die ­voraussichtlichen Baukosten belaufen sich auf 28,8 Millionen Euro.