Aktuelles
  •  

Gastspiel-Sommer im Friedrichsbau Varieté

Vielfalt ist Trumpf beim Gastspiel-Sommer des Friedrichsbau Varietés, der von Mitte Juli bis Anfang August spannende, bereits fertige Produktionen ins Haus holt, die jeweils nur wenige Tage gezeigt werden.
Los geht's vom 14. bis 16. Juli mit den Roll Agents und "The Elvis Xperience". Sänger Nils Strassburg wurde 2012 von der Elvis-Presley-Gesellschaft und Turner zum besten Elvis-Interpreten Deutschlands gekürt. Die Conférence übernimmt Michael Gaedt, bekannt von Soko Stuttgart und der Kleinen Tierschau.

Vom 20 bis 24. Juli servieren die The Divine Teasers mit ihrer "Boylesque-Show" einen Hauch Erotik, eine Prise Tanz und viel Humor.

Den glamurösen Auftakt zur Kulturwoche des Christopher Street Day (CSD) bildet die CSD Eröffnungsgala am 22. Juli mit Fräulein Wommy Wonder und zahlreichen weiteren Künstlern.
"Classic Rock meets Gospel" heißt es dann Ende Juli, wenn auf der Varietébühne vier Tage lang echter Classic-Rock auf authentischen, afroamerikanischen Gospel trifft.

Für den fulminanten Schlusspunkt sorgt vom 4. bis 7. August wieder die Absolventenshow der Staatlichen Artistenschule Berlin. Unter dem Titel "Initial" er­leben die Zuschauer neun Künstlerinnen und Künstler, die sich mit Energie und jugendlichem Elan, voller Talent und Tatendrang, in ihre Artistenkarriere stürzen und dabei zeigen, wie aus Passion Profession wird.

Tickets fürs Varieté, Siemensstraße 15, können online, via Kartentelefon unter 2257070, an der Tageskasse oder per E-Mail ticket@friedrichsbau.de bestellt werden. Ausführliche Informationen: www.friedrichsbau.de.

Die Band Roll Agents auf der BühneBeim Auftritt der Roll Agents werden die Ohren im Saal Augen machen und umgekehrt. Foto: Mascha Hülsewig