Aktuelles
  •  

OB Kuhn begrüßt tunesischen Botschafter Kasri

Oberbürgermeister Fritz Kuhn hat den Botschafter der Tunesischen Republik in Berlin, S.E. Elyes Kasri, am Montag, 19. September, zu einem Antrittsbesuch im Rathaus empfangen.

OB Kuhn sagte: "Wir hatten interessante Gespräche und wollen die Stuttgarter Partnerschaft mit Menzel Bourguiba vertiefen. Tunesien ist politisch auf einem guten Weg."

Antrittsbesuch des Tunesischen Botschafters S.E. Elyes Kasri bei OB und Eintrag ins Goldene BuchAntrittsbesuch im Rathaus: S.E. Elyes Kasri (links) und Oberbürgermeister Fritz Kuhn vor dem Goldenen Buch im Festsaal. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

"Beziehungen zu Stuttgart und Baden-Württemberg weiter verbessern"

Kasri trug sich in das Goldene Buch der Stadt ein. Er schrieb: "Es ist mir eine Ehre und ein Vergnügen, die Stadt Stuttgart zu besuchen, um die Beziehungen mit Tunesien und besonders mit Menzel Bourguiba zu festigen. Tunesien hat demokratische Veränderungen erlebt und will die Beziehungen zu Stuttgart und Baden-Württemberg weiter verbessern, um eine bessere Zukunft gestalten zu können."

Japan, Schweden, Berlin

Kasri ist seit September 2015 als tunesischer Botschafter in Berlin tätig. Zuvor war er unter anderem als Botschafter in Japan, Indien und Schweden beschäftigt sowie als Tunesischer Generaldirektor für Amerika und Asien.