Aktuelles
  •  

Aktuelles aus dem Gemeinderat

Memorandum Rosenstein, Cotta-Literaturpreis, eine Mensa für die Luginslandschule und neue Friedhofsgebühren - das waren unter anderem die Themen der Gemeinderatssitzung am Donnerstag, 16. März. Das Wichtigste dazu im Überblick:

Memorandum Rosenstein weist den Weg für das neue Quartier

Der Gemeinderat hat am Donnerstag, 16. März, das Memorandum Rosenstein mit großer Mehrheit, bei sechs Gegenstimmen und zwei Enthaltungen, angenommen und gleichzeitig die nächsten Schritte auf dem Weg zum Rosensteinquartier beschlossen. Die Verwaltung wird beauftragt, auf Grundlage des Memorandums und der darin enthaltenen Leitlinien eine Planungsstrategie zu erarbeiten. mehr

Friedhofsgebührensatzung geändert

Zum 1. Mai dieses Jahres tritt eine geänderte Friedhofsgebührensatzung in Kraft. Gleichzeitig werden die Benutzungsentgelte für das Krematorium angepasst und die Bearbeitungsentgelte des Städtischen Bestattungsdienstes erhöht. mehr

Neubau für Falkertschule und Schloss-Realschule

Die Falkertschule und die Schloss-Realschule erhalten ein neues Turnhallengebäude mit zwei Einfeldhallen an der Ecke Breitscheid-/Falkertstraße. Den Baubeschluss hat der Gemeinderat am Donnerstag, 16. März, gefasst. Einschließlich der Gestaltung der Außenanlagen belaufen sich die Kosten auf 8,38 Millionen Euro. Die neue Doppelsporthalle wird nach den Plänen des Architekturbüros Glück und Partner errichtet. mehr

Mensa für die Luginslandschule

Die Luginslandschule in Untertürkheim erhält eine Mensa. Die jetzigen Interims-Speiseräume mit Warmanlieferung sowie die daran anschließenden Räume werden ab April zur Mensa mit Verteilerküche umgebaut. Außerdem entstehen zwei Speisebereiche mit dazugehörigem Außenbereich. Teile des Erdgeschosses im Hauptbau werden dazu umstrukturiert und saniert. Für die Anlieferung gibt es eine neue Zufahrt. Die Arbeiten erfolgen nach den Plänen des Architekturbüros G2K2 Kotzot Krämer. Der Gemeinderat hat dem Vorhaben am Donnerstag, 16. März, zugestimmt. mehr

Füttern von Tauben, Gänsen und Enten künftig stadtweit untersagt

Tauben, Enten, Schwäne, Gänse oder auch Sumpfhühner dürfen künftig nicht mehr gefüttert werden. Das Verbot gilt auf allen Grünflächen oder öffentlichen Gewässer im Stadtgebiet. Die dazu gehörige Satzung hat der Gemeinderat am Donnerstag, 16. März, beschlossen. mehr

Peter Stamm und Petra Strien erhalten Stuttgarter Cotta-Literaturpreis

Der Gemeinderat hat am 16. März dem Vorschlag der Jury zur Verleihung des 18. Johann Friedrich von Cotta-Literatur- und Übersetzungspreises 2017 an den Schriftsteller Peter Stamm und die Übersetzerin Petra Strien zugestimmt. Der Preis ist mit insgesamt 20.000 Euro dotiert. Die Preisträger erhalten je 10.000 Euro. Der Preis wird seit seiner Gründung im Jahr 1978 als Preis für Autoren und Übersetzer verliehen. Die Jury hat ihre Entscheidung am Dienstag, 14. März, dem Ausschuss für Kultur und Medien vorgestellt. mehr

Straßenbauprojekt Rosensteintunnel: Kündigung des Bauvertrags für den Baubereich B10/B14 Verbindung am LEUZE

Die Landeshauptstadt Stuttgart wird der Firma Wolff & Müller Ingenieurbau GmbH mit sofortiger Wirkung den Vertrag für den Baubereich B10/B14 kündigen. Dies hat der Gemeinderat am Donnerstag, 16. März, beschlossen. mehr

Donnerstag, 16.03.2017