Aktuelles
  •  

Straßenbauprojekt Rosensteintunnel: Im Baubereich Leuze wird wieder gearbeitet

Das Tiefbaumt lässt in der Cannstatter Straße kurzfristig Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs beseitigen, die für die dortigen Bauarbeiten zeitweise erforderlich waren. Im August wird das beauftragte Unternehmen Max Bögl die Arbeiten abschließen.
Im Baubereich B10/B14-Verbindung am Leuze hatte das Tiefbauamt im Frühjahr dem damaligen Auftragnehmer Wolff&Müller Ingenieurbau GmbH außerordentlich gekündigt. Die weiteren Bauarbeiten sollen nun ausgeschrieben werden.

201706_Cannstatter Straße Deckel 3. LeuzeröhreDie Arbeiten am letzten Tunneldeckel der dritten Leuze-Röhre in der Cannstatter Straße haben begonnen. Foto: Stadt Stuttgart
Das Tiefbauamt geht davon aus, dass erste Tunnelabschnitte im Bereich Leuze 2019 in Betrieb gehen können, der B10-Tunnel unter dem Rosensteinpark 2020.
 
Das Budget von 274 Millionen Euro gilt weiter. Für den Rechtsstreit mit dem ehemaligen Bauunternehmen plant die Stadt Rückstellungen zu bilden.

Weitere Informationen zum Bauprojekt: www.stuttgart.de/rosensteintunnel
Montag, 26.06.2017