Landeswohnraumförderung für Wohnungseigentümergemeinschaften

Nach dem Landeswohnraumförderungsprogramm 2015/2016 können auch Wohnungseigentümergemeinschaften günstige KfW-Darlehen für Sanierungen und Modernisierungen in Anspruch nehmen.

Wer / was wird gefördert ?

Das Land fördert in Zusammenarbeit mit der KfW die Inverstitionen von Wohnungseigentümergemeinschaften in die energetische Sanierung, den altersgerechten Umbau und die künftige Nutzung erneuerbarer Energien im Wohnungsbestand in Baden-Württemberg.

Welche Fördervoraussetzungen gelten ?

Die Förderung des Bauvorhabens ist von verschiedenen Voraussetzungen abhängig:
dem Energiestandard, der Art der Maßnahme im Rahmen der Erneuerbaren Energien und dem Umfang der Eigenleistungen, die mindestens 10% der zu finanzierenden Kosten betragen müssen.

Wie wird gefördert ?

Das Land Baden-Württemberg verbilligt für die Dauer von 10 Jahren die Zinsen folgender KfW-Darlehen

   "Energieeffizient Sanieren - Kredit, KfW-Effizienzhaus"
   "Energieeffizient Sanieren - Kredit, Einzelmaßnahmen" und
   "Altersgerecht Umbauen".

Wer stellt wo den Antrag ?

Der Verwalter der Wohnungseigentümergemeinschaft stellt direkt bei der L-Bank den schriftlichen Antrag auf Förderung.

Weitere Informationen und
die entsprechenden Antragsvordrucke finden Sie unter:
www.l-bank.de oder www.kfw.de

 

 
 

Mehr zum Thema