Eltern-Intensiv-Trainings-Projekt ELISA bei St. Josef

Der Erziehungshilfeträger St. Josef beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit der Entwicklung eines intensiven Elterntrainingskonzeptes. Während einer knapp zweijährigen Erprobung mit dem Schwerpunkt auf Elternintensivtraining im stationären Rahmen hat sich gezeigt, wo die bisherigen Hilfen noch nicht passgenau genug sind und an Grenzen stoßen.
Um den individuellen Zuschnitt der Hilfen zu verbessern, wurde das Konzept vom stationären Kontext entkoppelt und ein "teilstationäres" Konzept entwickelt. Damit kann den Eltern und ihren Kindern die eigene Wohnung als Lebensmittelpunkt erhalten bleiben. Die Hilfe wird somit stärker lebensweltlich ausgerichtet und dennoch erfahren Mütter und Väter tagsüber eine intensive Anleitung, Begleitung und Beratung durch MitarbeiterInnen von St. Josef. Diese geht über den Rahmen einer klassischen Sozialpädagogischen Familienhilfe deutlich hinaus. Das Konzept wurde von St. Josef sowohl konzeptionell entwickelt als auch praktisch erprobt. Durch die Projektmittel wurde die Weiterentwicklung unterstützt und eine Evaluation finanziert.

Das Elterntrainingsangebot ist mittlerweile fester Bestandteil der Stuttgarter Erziehungslandschaft. Bei weiterem Interesse an der Konzeption wenden Sie sich bitte an den Stuttgarter Erziehungshilfeträger St. Josef - Träger der sozialräumlichen Erziehungshilfe.

Evaluation des Eltern-Intensiv-Trainings-Projektes ELISA (PDF - 287 KB)