Stadtgeschichte im Film

Stuttgarter Zeitung und das Haus des Dokumentarfilms haben DVDs mit historischen Aufnahmen von Stuttgart veröffentlicht. Das Stadtmedienzentrum hat zudem auf seine DVD umfangreiches Kartenmaterial zur historischen Entwicklung von Stuttgart aufgenommen.
Sie finden die angaben zu den DVDs unter "Publikationen".

Stadtentwicklung Stuttgart - Von den Anfängen bis zur Gegenwart

Die DVD Stadtentwicklung Stuttgart verbindet Karten des Stadtmessungsamtes und Modelle des Amtes für Stadtplanung und Stadterneuerung, Bilder des Fotoarchivs des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg, Filmclips des Hauses des Dokumentarfilms, Textbeiträge des Planungsstabes des Stadtmuseums Stuttgart sowie
gesprochene Kommentare zu einem multimedialen Blick in die historische Entwicklung Stuttgarts.

Stadtentwicklungs DVDVergrößern
Stadtentwicklung Stuttgart. Foto: Stadtmedienzentrum Stuttgart

Bewegte Heimat - Baden-Württemberg im Film

Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts gibt es bewegte Bilder aus Baden und Württemberg - gedreht von amateuren und Profis. Sie zeigen Alltag, Arbeit und Freizeit der Menschen unserer Heimat, aber auch wichtige Ereignisse und Entwicklungen.

Bewegte Heimat - Baden-Württemberg im Film (Cover)Vergrößern
Bewegte Heimat - Baden-Württemberg im Film. Foto:Haus des Dokumentarfilms

Stuttgart: Der Film. Die Geschichte.

Der Stuttgart-Film begleitet die Landeshauptstadt durch das 20. Jahrhundert: einer Zeit der Katastrophen, aber auch der Erfolge. Das Filmporträt ist eine Zeitreise durch die Welt von gestern: die ersten Filmaufnahmen aus dem Jahr 1896, der Zeit der Monarchie, der Alltag in den Goldenen Zwanziger Jahren. Die Zerstörung im Zweiten Weltkrieg, Wiederaufbau und Wirtschaftswunder, Stuttgart auf dem Weg zur Moderne.

Stuttgart: Der Film. Die Geschichte.Vergrößern

Stuttgarter Filmschätze

Fünf DVDs zeigen Szenen aus sieben Jahrzehnten Stadtgeschichte. Die Filme stammen von Leserinnen und Lesern der Stuttgarter Zeitung, die einem Aufruf der Stuttgarter Zeitung und der Stuttgarter Nachrichten gefolgt waren und Schätze aus ihren privaten Archiven zur Verfügung gestellt haben.