Wissenschaft und Technik - Tipps für Lehrer

Staatliches Museum für Naturkunde

Das Staatliche Museum für Naturkunde Stuttgart mit dem Museum am Löwentor und dem Schloss Rosenstein bietet spezielle Führungen für Schulklassen, Projekte und Unterrichtsmaterialien, passend zu den  Dauer- und Sonderausstellungen.

Stuttgarter Schulklassen und Gruppen können auf das breite Angebot des Museumspädagogischen Dienstes zurückgreifen.

Logo MuPäDi - Museumspädagogischer DienstVergrößern
Museum am Löwentor: MammutVergrößern
Foto: Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart

Carl-Zeiss-Planetarium Stuttgart

Im Planetarium Stuttgart finden gegen Voranmeldung dienstags bis freitags jeweils am Vormittag Schulvorführungen statt. Für Vorschulen und Grundschulklassen empfiehlt sich das aktuelle Kinderprogramm. Zur Vorbereitung zu den Vorführungen stellt das Planetarium Informationsmaterial zur Verfügung.

Carl-Zeiss-Planetarium StuttgartVergrößern
Foto: Carl-Zeiss-Planetarium Stuttgart

Haus des Waldes

Den Wald erleben mit allen Sinnen: Schwerpunkt der Veranstaltungen sind die Unterrichtsprojekte für Kindergärten und Schulklassen am Lernort Wald. Vorschulkindergruppen und Schulklassen von der Grundschule bis zur 12. Klasse können sich für spezielle waldpädagogische Veranstaltungen oder Lerneinheiten anmelden. Die Palette der Themen ist breit und individuell gestaltbar.

 

Jugendliche im Haus des WaldesVergrößern
Foto: Haus des Waldes

vhs Ökostation Wartberg

In der vhs ökostation haben Schulklassen die Möglichkeit, ganz unmittelbare und praxisnahe, handlungs- und erlebnisorientierte  Erfahrungen mit der Natur zu machen. 

Mögliche Themen für den Unterricht sind:
- Führung durch den Sinnesgarten
- Geheimnisvolles Bodenleben
- Blumenwiese
- Herbst erleben
- Vom Korn zum Brot
- Das Leben der Honig- und Wildbiene
- Was lebt in Tümpeln und Bächen

vhs ökostation am WartbergVergrößern
Foto: vhs Stuttgart

exploratorium - Kindermuseum Stuttgart und Region e.v.

Das Kindermuseum exploratorium Stuttgart und Region e.v. ist ein gemeinnütziger Verein, der seit 1998 mit großem Erfolg Mitmach-Ausstellungen für Kinder und Jugendliche zu Themen aus Kultur, Kunst und Wissenschaft entwickelt und an unterschiedlichen Orten veranstaltet. Die Ausstellungen des Kindermuseums exploratorium sind mobil. 

Exploratorium - KindermuseumVergrößern
Foto: Exploratorium - Kindermuseum Stuttgart und der Region e.V.

Porsche Museum Stuttgart

Das Porsche Museum nimmt Schüler und Lehrer mit ihren "Porsche-Teamspirits" auf eine Entdeckungsreise. Zur Auswahl stehen vier Themengebiete: Automobildesign, Motorentechnik, Aerodynamik und Leichtbau sowie Architektur. Die Inhalte werden individuell für Schulklassen verschiedener Klassenstufen konzipiert.

Porsche-Museum bei NachtVergrößern
Foto: Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

Mercedes-Benz Museum

Im Mercedes-Benz Museum gibt es eine Menge zu entdecken und lernen. Für Schulklassen gibt es zwei Varianten, ihren Museumsbesuch zu gestalten: entweder mit den Möglichkeiten im Kinder- und Schülerbereich "Genius Campus" oder sie besuchen mit dem Audio-Guide die Ausstellung. Schulklassen und die begleitende Lehrkraft sowie Busfahrer haben - nach Anmeldung - freien Eintritt.

Mercedes-Benz Museum StuttgartVergrößern
Foto: Mercedes-Benz Museum

Deutsches Landwirtschaftsmuseum

Das Deutsche Landwirtschaftsmuseum zeigt eine wertvolle Sammlung historischer Ackergeräte, Pflüge und Landmaschinen. Nach  Terminabsprache können Schulklassen durch die Sammlung geführt werden. Außerdem gibt es Führungen zu verschiedenen landwirtschaftlichen und agrargeschichtlichen Themen.

Deutsches LandwirtschaftsmuseumVergrößern
Foto: Deutsches Landwirtschaftsmuseum

Wissensforum im Rathaus

Das "Wissensforum im Rathaus" umfasst die drei Vortragsreihen Wissenschaft im Rathaus, Geschichte im Rathaus und Samstags-Uni.
Hier stellen renommierte Wissenschaftler Themen vor, die in der wissenschaftlichen Debatte aktuell sind.

Wissensforum RathausVergrößern
Grafik: Stadt Stuttgart

Verwandte Themen