Geförderte Literaturprojekte 2012

Im Jahr 2012 fördert das Kulturamt der Landeshauptstadt Stuttgart 14 Projekte, die das literarische Leben der Stadt bereichern. Der Jury lagen 17 Neuanträge auf Förderung vor. Sie hat Projektmittel in Höhe von 65.025 Euro für sechs Einzelprojekte und acht langfristige Konzepte (Konzeptionsförderung) vergeben. Das Gesamtvolumen der Einzelprojektförderung beträgt 21.075 Euro, das der Konzeptionsförderung 43.950 Euro.

Konzeptionsförderung erhalten

  • Ars narrandi, Linden-Museum / Odile Néri-Kaiser
  • Das literarische Wohnzimmer / Kulturzentrum Merlin
  • Lesung im öffentlichen Raum Autokino / Malte Prokopowitsch
  • Stuttgart liest ein Buch / Stuttgarter Schriftstellerhaus
  • Stuttgarter Krimifestival / Stuttgarter Kriminächte e.V.
  • Literatur rund um den Globus / Rolf Graser
  • Mütterchen Immergrün / Odile Néri-Kaiser
  • Ausdrucksreich e.V. /  Dr. Matthias Gronemeyer

Einzelprojektförderung erhalten

  • Literarisches Fußballturnier / Literaturspaziergänge Hahn, Kusiek Laing
  • Lesefest Vaihingen / Frank Otto Huber
  • Jugend-Lyrikpreis 2012 / Rosemarie Steinriede
  • Schreibwerkstatt Schulroman / Iris Lemanczyk
  • Cross Media-Dragon Days / Literaturhaus Stuttgart
  • Lange Nacht der Lyrik / Stuttgarter Schriftstellerhaus

Die Jury

  • Silke Arning (Redakteurin und Moderatorin beim SWR)
  • Dr. Jörg Ennen (Württembergische Landesbibliothek, Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Germanistik)
  • Dr. Jürgen Glocker (Kulturreferent Landkreis Waldshut-Tiengen)
  • Alexa Hennemann (DLA Marbach, Öffentlichkeitsarbeit)
  • Susanne Laugwitz-Aulbach (Leiterin des Kulturamts)
  • Marion Isabella Kadura (Fachreferentin für Literatur des Kulturamts Stuttgart)