befristeter Aufenthalt mit BlueCard

Die Blaue Karte EU ist ein eigener Aufenthaltstitel zur Ausübung einer hochqualifizierten Beschäftigung. Die Zuwanderung qualifizierter Fachkräfte soll dadurch erleichtert und attraktiver werden.

Hochqualifizierte ausländische Staatsangehörige, die in Deutschland einer ihren Qualifikationen angemessenen Beschäftigung nachgehen möchten, können eine Blaue Karte EU erhalten.

Die Blaue Karte EU können Sie bei erstmaliger Erteilung für höchstens vier Jahre erhalten. Hat Ihr Arbeitsvertrag eine Dauer von weniger als vier Jahren, erhalten Sie die Blaue Karte EU für die Dauer des Arbeitsvertrags plus drei Monate.

Voraussetzungen

Die Erteilung einer Blauen Karte EU setzt voraus, dass

  • Sie mit dem erforderlichen Visum eingereist sind und die für die Erteilung der Aufenthaltserlaubnis maßgeblichen Angaben bereits im Visumantrag gemacht haben (insbesondere zum Zweck Ihres Aufenthalts),
  • Ihre Identität ist geklärt und Sie die Passpflicht erfüllen,
  • Sie ein Jahresgehalt von mindestens 48.400 Euro erhalten

    für bestimmte Berufe (Naturwissenschaftlerinnen und Naturwissenschaftler, Mathematikerinnen und Mathematiker, Ingenieurinnen und Ingenieure, Ärztinnen und Ärzte sowie IT-Fachkräfte) gilt ein Mindestgehalt von 37.752 Euro,
  • Sie
    • einen deutschen,
    • einen anerkannten ausländischen oder
    • einen einem deutschen Hochschulabschluss vergleichbaren ausländischen Hochschulabschluss haben,
  • Sie einen Ihren Qualifikationen entsprechenden Arbeitsplatz oder ein konkretes Ihren Qualifikationen entsprechendes Arbeitsplatzangebot haben,
  • Die Bundesagentur für Arbeit der Erteilung des Aufenthaltstitels zustimmt (nur in Fällen, in denen die Zustimmung erforderlich ist),
  • ausreichend Wohnraum vorhanden ist,
  • kein Ausweisungsgrund vorliegt und
  • Ihr Aufenthalt nicht die Interessen der Bundesrepublik Deutschland gefährdet oder beeinträchtigt.


Unterlagen

Um einen schnellen und reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, sind folgende Unterlagen vorzulegen:

  • Ausgefülltes Anmeldeformular (Wohnsitz in Stuttgart!)
  • Gültiges Einreisevisum für Blaue Karte EU
    Hinweis: bei visumsfreier Einreise Vorlage zusätzlicher Nachweise (z.B. Hochschulabschluss, Jahresgehalt, Arbeitsplatzangebot)
  • Gültiger Nationalpass
  • Wohnraumnachweis und Mietvertrag
  • Nachweis über Krankenversicherungsschutz
  • 1 biometrisches Passbild, siehe Fotomustertafel für Pass- und Ausweisdokumente (PDF - 1,3 MB)

Weitere Informationen

HINWEIS:
Über die oben angeführten Punkte hinaus müssen möglicherweise weitere Voraussetzungen erfüllt werden. Eine abschließende Bearbeitung Ihres Antrags kommt nur in Betracht, wenn sämtliche Unterlagen vollständig vorgelegt werden.

ACHTUNG! Ein Aufenthaltstitel erlischt unter Anderem, wenn
  • der Ausländer aus einem seiner Natur nach nicht nur vorübergehenden Grund ausreist,
  • der Ausländer ausgereist und nicht innerhalb von sechs Monaten oder einer von der Ausländerbehörde bestimmten längeren Frist wieder eingereist ist.

Ausnahmen hiervon sind möglich. Erkundigen Sie sich im konkreten Einzelfall deshalb stets rechtzeitig bei Ihrer Ausländerbehörde.

Rechtsgrundlagen


§§ 5, 19a, 39, 45 AufenthG