Kita-Platzbedarf melden

Kita-Platzbedarf melden in 4 Schritten

  • Die Platzbedarfsmeldung beginnt mit der Suche nach Betreuungsangeboten im KITS - Kindertagesstättenfinder
  • Es können bis zu 10 Betreuungsangebote/ Kindertageseinrichtungen können in der Karteikarte Platzbedarfsmeldung gesammelt werden.
  • Aus dieser Karteikarte wird die Platzbedarfsmeldung gestartet.
  • Nach der Erfassung verschiedener persönlicher Angaben wird die Platzbedarfsmeldung online den Kindertagesstätten zugestellt.

Vorbemerkung:

Die Platzbedarfsmeldung ist keine zentrale Platzvergabe. Die Plätze werden von den Einrichtungen bzw. dem jeweiligen Träger vergeben. Eine Garantie auf die Vergabe eines bestimmten Betreuungsplatzes gibt es nicht.

Es können aus technischen Gründen in der Platzbedarfsmeldung nur maximal 10 Betreuungsangebote/ Kindertageseinrichtungen berücksichtigt werden.

Wichtig für Platzbedarfsmeldungen bei städtischen Kitas:

In städtischen Kitas, meist zu erkennen am Namen "Tageseinrichtung für Kinder ... ", können auch bei mehreren Platzbedarfsmeldungen insgesamt höchstens 3 Betreuungsangebote berücksichtigt werden. Darüberhinausgehende Anfragen werden nicht registriert. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die zuerst angefragte städtische Einrichtung.
 

1. Suche nach Betreuungsangeboten/ Kindertageseinrichtungen

Es gibt zwei unterschiedliche Wege nach Betreuungsangeboten/ Kindertageseinrichtungen zu suchen:

  • Suche von Betreuungsangeboten nach Merkmalen
  • Suche von Betreuungsangeboten nach Kita-Namen
Suche von Betreuungsangeboten nach Merkmalen:

Schritt 1 - Standort:
Auswahl eines Stadtbezirks oder auch im Umkreis einer Adresse.

Schritt 2 - Betreuungsangebot:
Das Suchergebnis kann differenziert werden nach verschiedenen Kriterien:
  • Alter & Betreuungsform: Informationen zu den verschiedenen Betreuungsformen finden Sie auch unter  Betreuungsangebote
  • Freie Plätze: Kitas haben die Möglichkeit freie Plätze einzustellen, für die sie keine anfragenden Kinder auf der Wartelist haben.
  • Weitere Merkmale: Das Suchergebnis kann weiter differenziert werden über die Auswahl eines Trägertyps oder Merkmale wie Mittagessen, Teilzeitplätze, Öffnungszeiten am Abend und Wochenendbetreuung.
Schritt 3 - Suchergebnis:
Jedes in der Liste mit den Suchergebnissen aufgeführte Betreuungsangebot enthält einen Link zum Kurzprofil der Kindertageseinrichtung mit weiteren Informationen.

Aus den vorliegenden Suchergebnissen können nun Betreuungsangebote/ Kindertageseinrichtungen für die Platzbedarfsmeldung ausgewählt werden.

Suche von Betreuungsangeboten nach Kita-Namen:

Mit der Eingabe von mindestens 3 zusammenhängenden Buchstaben eines im Namen der Kindertagesstätte vorkommenden Wortes beginnt die Suche nach einer entsprechenden Einrichtung. Aus der dann erscheinenden Auswahlliste kann die gewünschte Kita ausgewählt werden. Über die Schaltfläche Suche jetzt starten wird eine Liste mit den dort vorhandenen Betreuungsformen erstellt.


2. Platzbedarfsmeldung

Für die Platzbedarfsmeldungen können bis zu 10 Betreuungsangebote/ Kindertageseinrichtungen aus der Liste mit den Suchergebnissen ausgewählt werden. Diese werden in der Karteikarte Platzbedarfsmeldung gespeichert.

Die Suche nach Betreuungsangeboten kann unter Einbeziehung anderer Merkmale erneut gestartet werden. Bereits in der Karteikarte Platzbedarfsmeldungen gespeicherte Betreuungsangebote/ Kindertageseinrichtungen bleiben erhalten.


3. Kita-Platzbedarf melden

Für jedes Kind soll eine eigene Platzbedarfsmeldung erstellt werden, auch bei Zwillingen. Ein entsprechender Hinweis kann im weiteren Verlauf im Feld für Anmerkungen erfasst werden.

Schritt 1- Platzbedarfsmeldung

In der Liste befinden sich alle für die Platzbedarfsmeldung ausgewählten Betreuungsangebote/ Kindertageseinrichtungen.

Die Sortierreihenfolge dient für die eigene Übersicht. Es findet keine trägerübergreifende Priorisierung innerhalb der Platzbedarfsmeldung statt.

Bei Kindertageseinrichtungen in städtischer Trägerschaft ist die in der Reihenfolge zuerst aufgeführte Kindertageseinrichtung Ansprechpartner für die weitere Bearbeitung der Kita-Platzbedarfsmeldung in den städtischen Kindertageseinrichtungen.

Die Platzbedarfsmeldung beginnt durch Anklicken der Schaltfläche >>Weiter Kita-Platzbedarf melden.

Schritt 2 - Angaben zum Kind

Es werden verschiedene Angaben zum Kind erfasst.

  • Das gewünschte Aufnahmedatum kann innerhalb der nächsten zwei Jahre liegen. Für noch nicht geborene Kinder kann das Geburtsdatum bis zu ½ Jahr in der Zukunft liegen. Bitte melden Sie sich nach der Geburt ihres Kindes direkt bei den Kitas und teilen die dann gültigen Daten dort mit.
  • Weitere im jeweiligen Kurzprofil der Einrichtung erbetenen Angaben sowie zusätzliche Informationen können im Feld Anmerkungen erfasst werden.

Schritt 3 - Angaben zu den Sorgeberechtigten

Zweiter Sorgeberechtigter muss nur erfasst werden, wenn die beiden Sorgeberechtigten getrennt leben.

Schritt 4 - Abschicken

Bitte die Angaben vor dem Abschicken überprüfen.

4. Absenden der Platzbedarfsmeldung

Mit dem Absenden der Platzbedarfsmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass die von Ihnen eingegebenen Daten an die ausgewählten Kindertageseinrichtungen und Ihre Träger übermittelt werden. Die Daten werden ausschließlich zum Zweck der Platzvergabe in den von Ihnen ausgewählten Tageseinrichtungen verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Außerdem werden die von Ihnen eingegebenen Daten für den Wartelistenabgleich beim Jugendamt automatisch verarbeitet.

Eine Übersicht über die Platzbedarfsmeldung kann nach dem Abschicken als PDF Dokument herunter geladen werden.

Die Kitas nehmen individuell mit Ihnen Kontakt auf. Falls Sie nach einigen Wochen keine Rückmeldung erhalten ist es ratsam, sich direkt an die betreffende Kita zu wenden und auf die Platzbedarfsmeldung hin zu weisen.