Gedichte von Leonhard Gabel (4. Preis beim Jugend-Lyrikwettbewerb 2013)

Winterstille

Alles still!
Die verschneiten
Baumwipfel wiegen sich
Im WInd.

Alles still!
Der schweigende
Dornbusch ruht
Unter einer dicken Schneedecke.

Alles still!
Der Gespensterbaum
Knarzt wie eine Ruine
Und droht umzukippen.

Alles still!
Ich spüre nur
Den Frost, der sich auf
Meine Wangen nieder legt.

Frühling

Das duftende Tulpenfeld und
Die blühenden Blumen lassen mich in
Meine Gedanken versinken.
Als sei der kalte Winter vorbei und
Der lang ersehnte Frühling gekommen.
Innerlich freut mein Herz sich auf das
Vogelgezwitscher.