Wohnungen im Nordbahnhofviertel

Wettbewerb für ehemaliges Auto-Staiger-Gelände ist entschieden Das Stuttgarter Architektenbüro KBK Architekten GmbH Belz Lutz gewinnt den ersten Preis im städtebaulichen Wettbewerb Stadtquartier Nordbahnhof-/Friedhofstraße.

Das Preisgericht hat am 7. Juli 2013. getagt. Der Siegerentwurf überzeugte die Jury durch seine "hohe städtebauliche und stadträumliche Qualität". Die Öffnung des Quartiers zur Nordbahnhof- und Friedhofstraße hin sei sehr großzügig angelegt, das Wohnquartier autofrei und fußläufig gut erschlossen.

Der Entwurf setze die Konzeption eines sozial gemischten Quartiers hervorragend um, so die Jury weiter.

Stadtquartier Nordbahnhof-/FriedhofstraßeVergrößern
Der Sieger sieht viel Platz für die Bewohner vor. Visualisierung: KBK Architekten

Urbanes Wohnen

Die Stadt Stuttgart hatte den Wettbewerb zusammen mit dem städtischen Eigenbetrieb Leben und Wohnen (ELW) sowie dem Siedlungswerk ausgelobt. Gefordert war ein Entwurf mit Wohnbebauung, Kindertagesstätte mit Nachbarschaftshaus, einer Pflegeakademie sowie einer Betreuungseinrichtung für alleinstehende Männer auf dem ehemaligen Gelände der Firma Auto-Staiger.

Im neuen Stadtquartier werden rund 380 Wohnungen entstehen, davon 20 Prozent als geförderter Wohnungsbau. Zentrale Bestandteile der Konzeption sind das Nachbarschaftshaus mit einem Raum der Begegnung, einer Kita mit acht Gruppen sowie generationen-übergreifendes Wohnen.

Betreute Einrichtung

ELW wird die Betreuungseinrichtung für alleinstehende Männer an der Friedhofstraße neben der Skaterbahn errichten. Das bestehende Männerwohnheim an der Nordbahnhofstraße wird abgerissen, sobald die neue Bleibe fertiggestellt ist.

Das  bisherige Platzangebot von 60 Plätzen bleibt. Zusätzlich sollen Aufnahmeplätze und Notübernachtungsplätze angeboten werden.

Eigenbetrieb Leben und Wohnen

Das Männerwohnheim in der Nordbahnhofstraße gehört zu den Einrichtungen des städtischen Eigenbetriebs Leben und Wohnen.

Der Eigenbetrieb betreut, berät und pflegt über 1300 Menschen in den Bereichen Altenhilfe, stationäre Pflege, Kurzzeitpflege, häusliche Krankenpflege, Tagespflege.

Die Einrichtungen befinden sich in Vaihingen, Rohr, Sonnenberg, West, Berg, Wangen, Mitte und Nord.

Kerndaten des Projekts

Bebauungsplanverfahren: startet im Herbst 2013
Baubeginn: 2015, das Quartier wird in einzelnen Abschnitten entwickelt.