Ärzte mit Fremdsprachenkenntnissen

Etwa 40 Prozent der Stuttgarterinnen und Stuttgarter haben einen Migrationshintergrund. Das heißt, entweder sie selbst sind aus dem Ausland zugewandert oder mindestens ein Elternteil ist ausländischer Herkunft. Mit diesem Anteil liegt Stuttgart nach Frankfurt/Main an zweiter Stelle unter den deutschen Großstädten.

Viele der hier lebenden Migrantinnen und Migranten haben ihren Lebensmittelpunkt schon seit vielen Jahren in Stuttgart. Einige sind jedoch erst seit kurzem in Deutschland und/oder sind der deutschen Sprache nicht ausreichend mächtig.

Hindernisse für Migranten
Sprachbarrieren und unzureichende Kenntnisse über die Funktionsweise des deutschen Gesundheitswesens, aber auch mangelhafte Kenntnisse der Leistungsanbieter/-innen über ethnische und kulturelle Hintergründe und Einstellungen der Patienten erschweren den Zugang zu Leistungen aus den Bereichen Vorbeugung, Heilung und Wiederherstellung. Für solche Patientinnen und Patienten sind die Zugänge zum deutschen Gesundheitssystem über Ärzte, die in fremden Sprachen beraten können, von besonderer Bedeutung.

Arztsuche über die Homepage der Kassenärztlichen Vereinigung

Die Arztsuche auf der Homepage der Kassenärztlichen Vereinigung hilft Ihnen als Patient, den passenden Arzt in Ihrer Umgebung zu finden. Verfügbar sind Kontaktdaten nahezu aller ambulant tätigen Ärzte und Psychotherapeuten in Baden-Württemberg - mit Adresse, Sprechzeiten, fachlichen Qualifikationen und einer Lageskizze. Die Auswahl lässt sich nach Ort, Landkreis oder Postleitzahl eingrenzen und mit der Selektion nach Fachrichtungen kombinieren.

Suche nach Ärzten und Psychotherapeuten

Um einen Arzt zu finden, der Ihre Sprache spricht, nutzen Sie in der erweiterten Arztsuche den Filter "Fremdsprachen". Die Angaben zu Fremdsprachenkenntnissen und besonderen Praxismerkmalen wie rollstuhlgerechten Zugängen beruhen auf Selbstauskünften der Praxen.

Weitere Informationen

Suche nach Ärzten und Psychotherapeuten

 
 

Mehr zum Thema