Ergebnis - Nichtoffener Planungswettbewerb Mehrgenerationenhaus Am Römerkastell 69 - Stuttgart-Bad Cannstatt 2013

Aufgabe

Der Stuttgarter Stadtteil Hallschlag wurde 2007 wegen struktureller Auffälligkeiten in das Bund-Länder Programm "Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf - Die Soziale Stadt" aufgenommen. Im Rahmen einer notwendigen städtebaulichen Erneuerung wurde das Thema "Bildung" mit einem umfassenden Ansatz als Leitprojekt der Stadterneuerung definiert. Der geplante Neubau Am Römerkastell 69 und die damit verbundenen Nutzungsänderungen im Denkmalensemble Am Römerkastell 71 - 75 sollen einen zentralen Ort der Bildung und Begegnung möglich machen.
Der ausgeschriebene Planungswettbewerb für den Neubau beinhaltete einen städtebaulich / architektonischen und einen freiraumplanerischen Entwurf. Aufgabe war die Erarbeitung eines Konzepts für das künftige Mehrgenerationenhaus Am Römerkastell 69 auf Grundlage des in der Bürgerbeteiligung erarbeiteten Raumkonzepts und des Testentwurfs sowie die Entwicklung eines Gestaltungsvorschlags für den Gebäudefreibereich und einer Verbindung zu den benachbarten Freiflächen. Das Mehrgenerationenhaus umfasst Nutzungen verschiedener Träger, öffentliche Bereiche und Wohnangebote insbesondere für ältere Menschen und Menschen mit Behinderung.
Die Ausloberin wünschte sich einen entwicklungsfähigen Vorentwurf für das Gebäude und für die Freianlagen mit Kostenschätzung nach DIN 276 als Grundlage für die weitere Planung. Für den öffentlichen Raum sollten Ideen entwickelt werden, die eine hohe Aufenthaltsqualität und eine Nutzungsvielfalt für verschiedene Altersgruppen ermöglichen. Das Wettbewerbsgebiet liegt im Sanierungsgebiet Bad Cannstatt 20 -Hallschlag- und soll als Neue Mitte identitätsstiftend und profilgebend auf den Stadtteil wirken. Das Objekt soll im Rahmen des bestehenden Bau-/Planungsrechts Baustaffel 5 ("Wohngebiet") entwickelt werden.

Ausschreibung - Ncichtoffener Planungswettbewerb Mehrgenerationenhaus Am Römerkastell 69 - Stuttgart-Bad Cannstatt 2013 (PDF)

Protokoll des Preisgerichts - Nichtoffener Planungswettbewerb Mehrgenerationenhaus Am Römerkastell 69 - Stuttgart-Bad Cannstatt 2013 (PDF)

Luftbild Bad Cannstatt - Am RömerkastellVergrößern
Luftbild Bad Cannstatt - Am Römerkastell. Foto: LHS

1. Preis

Tarnzahl: 1212
Von Ey Architektur
Ulrich von Ey
Tucholskystraße 36
10117 Berlin

Mitarbeiter:
C. Rinker, M. Henkel, M. Gille
in Arbeitsgemeinschaft mit
Terraform Landschaftsarchitekten
Dipl.-Ing. Andreas Ziegeler
Straße der Jugend 23
14532 Kleinmachnow

Fachplaner
Tietge + Partner, Tragwerksplanung und Berater
hhp Ingenieure für Brandschutz
H. Klinzmann

Arbeiten des Preisträgers - Blatt 1 (PDF)

Arbeiten des Preisträgers - Blatt 2 (PDF)

Arbeiten des Preisträgers - Blatt 3 (PDF)

Modellfoto Tarnzahl 1212Vergrößern
Modellfoto Tarnzahl 1212. Foto: LHS

2. Preis

Tarnzahl: 1211
LRO Lederer Ragnarsdottir Oei GmbH & Co.KG
Architekten
Jorunn Ragnarsdottir
Kornbergstraße 36
70176 Stuttgart

Mitarbeiter:
K. Theophile
in Arbeitsgemeinschaft mit
Helmut Hornstein
Freier Landschaftsarchitekt
88662 Überlingen

Arbeiten des Preisträgers - Blatt 1 (PDF)

Arbeiten des Preisträgers - Blatt 2 (PDF)

Arbeiten des Preisträgers - Blatt 3 (PDF)

Modellfoto Tarnzahl 1211Vergrößern
Modellfoto Tarnzahl 1211. Foto: LHS

3. Preis

Tarnzahl: 1210
Ackermann + Raff GmbH & Co. KG
Architekten BDA Stadtplaner
Dipl.-Ing. Alexander Lange
Rotebühlstraße 89/2
70178 Stuttgart

Mitarbeiter:
A. Lange, O. Braun, N. Röntgen
in Arbeitsgemeinschaft mit
G2 Landschaftsarchitekten
PartG für Landschaftsarchitektur und Umweltplanung
Dipl.-Ing. Frieso Gauder
Vogelsangstraße 9
70176 Stuttgart

Arbeiten des Preisträgers - Blatt 1 (PDF)

Arbeiten des Preisträgers - Blatt 2 (PDF)

Modellfoto Tarnzahl 1210Vergrößern
Modellfoto Tarnzahl 1210. Foto: LHS

Anerkennung

Tarnzahl: 1208
ORplan
Partnerschaft für Architektur und Städtebau
Prof. W. Schwinge
S. Rohn
Chr. Tritschler
Rotenbergstraße 20
70190 Stuttgart

Mitarbeiter:
S. Rohn, N. Kulka
in Arbeitsgemeinschaft mit
Gänßle + Hehr
Freie Landschaftsarchitekten
Schillerstraße 12
73728 Esslingen

Arbeiten des Teilnehmers - Blatt 1 (PDF)

Arbeiten des Teilnehmers - Blatt 2 (PDF)

Arbeiten des Teilnehmers - Blatt 3 (PDF)

Modellfoto Tarnzahl 1208Vergrößern
Modellfoto Tarnzahl 1208. Foto: LHS

Weitere Informationen

 
 

Mehr zum Thema