ÖPNV

Ein gut ausgebauter und gut funktionierender ÖPNV sowie dessen aktive Vermarktung sind das Rückgrat für jedes Mobilitätskonzept mit dem Anspruch, eine echte Alternative zum Motorisierten Individualverkehr (MIV) zu sein. Gemeinsam mit den Partnerverkehrsmitteln im Umweltverbund Fuß- und Radverkehr und modernen intermodalen Angeboten muss ein attraktives, alternatives Verkehrssystem entstehen, das dem Angebot des MIV mindestens ebenbürtig ist.

Maßnahmen

  • Einfachere Nutzung des ÖPNV
  • Kürzere Reisezeiten und höhere Pünktlichkeit
  • Verbesserung des Fahrplanangebotes
  • Attraktive Fahrplantakte und Anschlüsse, auch im Spätverkehr und am Wochenende
  • Erhöhung der Kapazität von Stadtbahn- und Buslinien
  • Ausbau des Bus- und Stadtbahnnetzes
  • Ausweitung des Einsatzes von emissionsarmen und schadstofffreien Fahrzeugen
  • Neue Kunden im Gelegenheitsverkehr gewinnen
  • Schüler und Studenten auch im Berufsleben als ÖPNV-Kunden halten
  • Neue Kunden im Berufsverkehr gewinnen und Kunden halten
  • Großkunden
  • Weitere Verbesserungen in der Tarifstruktur