Tageseinrichtung für Kinder Hohewartstraße 98-100

"Wir lassen niemals vom Entdecken und am Ende allen Entdeckens langen wir, wo wir losliefen, an und kennen den Ort zum ersten Mal." T. S. Eliot (1888 - 1965)

Unsere Kita befindet sich in Halbhöhenlage Stuttgart-Feuerbachs. Das Naherholungsgebiet des Lindentals ist nur wenige Gehminuten entfernt. Die Grundschule dieses Einzugsgebietes liegt in unmittelbarer Nähe.

Unsere Einrichtung besteht aus zwei Gebäuden mit folgenden Betriebsformen:

Hohewartstraße 98
In der Ganztagesbetreuung werden in unserem 2014 fertiggestellten und architektonisch prämierten Gebäude in der Hohewartstraße 98 bis zu 40 Kinder in der Altersspanne von 3-6 Jahren betreut, sowie 20 Kinder im Altersbereich  von 1-3 Jahren.

Hohewartstraße 100

Im Gebäude der Hohewartstraße 100 betreuen wir in einer Gruppe 3-6-jährige Kinder in der Betreuungsform Verlängerte Öffnungszeiten (VÖ) mit einer Betreuungszeit von 7:30-13:30 Uhr. Wir bieten hier vier Plätze für 2-jährige Kinder an. In einer zweiten Gruppe gibt es sowohl 11 Plätze in der Ganztagesbetreuung sowie 9 Plätze mit Verlängerten Öffnungszeiten.

In unterschiedlichen Funktionsräumen und Bildungsbereichen bieten wir den Kindern ein abwechslungsreiches Materialangebot an, welches auf die Interessen und Bildungsthemen der Kinder reagiert.

Unsere Besonderheiten

Sprachliche Bildungsprozesse herauszufordern ist uns ein zentrales Anliegen. Seit Sommer 2011 beteiligten wir uns am bundesweiten Sprach- und Integrationsprojekt  "Frühe Chancen". Dieses Programm wird seit  Januar 2016 weitergeführt als Sprach-Kita: "Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist".

Des Weiteren ist Bewegung für uns ein elementarer Bildungsbereich, dem wir sowohl mit  unserer waldnahen Lage und  einem großzügigen Außengelände Rechnung tragen können sowie als Teilnehmer des  Bewegungsangebotes "kitafit" mit der Sportvereinigung Feuerbach.

Unseren Auftrag der Erziehungspartnerschaft nehmen wir mit unseren verschiedenen Familienkulturen sehr ernst.

Durch eine individuelle Eingewöhnung, altershomogene  Gruppenstrukturen  und durch das zu Grunde liegende offene Konzept kann das Kind von der Eingewöhnung bis zum Schuleintritt aus der sicheren Bindung heraus seine Handlungsspielräume erweitern.

Unsere beiden Häuser als  Bildungsorte für Kinder zu gestalten, die selbstbewusst und aus sozialen Werten  handelnd ihre Verantwortung erkennen, liegt uns am Herzen.

Pädagogisches Konzept

Wir arbeiten nach dem Einstein-Konzept, bei dem der Fokus auf die Stärken des Kindes gerichtet ist.

 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter

Kindertagesstättenfinder

Portlet Kits