Tageseinrichtung für Kinder Scheffelstraße "Die Wilde 19"

Die städtische Tageseinrichtung für Kinder "Die Wilde 19" ist seit 1949 in den Stadtteil West integriert. Hier werden Kinder von 3-12 Jahren betreut, gebildet, gefördert und verpflegt.

Die Einrichtung als Teil eines Mietshauses verteilt sich über fünf Halbstockwerke. Wir verfügen über ein attraktives Angebot unterschiedlicher Bildungsräume. Seit der Neugestaltung des Spielhofes 2013 lädt die Außenanlage zum kreativen Spielen ein.

  • Für Kinder von 3-6 Jahren: 21 Plätze
  • Für Kinder von 6-12 Jahren: 40 Plätze und 10 Teilzeitplätze (nur für ältere Hortkinder)
  • Öffnungszeiten: Montag-Freitag von 6:30-17:00 Uhr (mit Früh- und Spätdienst) - Ganztagesbetreuung mit Mittagessen
  • Schließtage im Jahr: 23 Tage

Unsere Besonderheiten

Ausflüge und Waldtage bilden eine Säule der Bewegungsangebote, Projekte wie Tanzen eine andere. In den verschiedenen Bildungsbereichen können Kindergarten- und Schulkinder ihren Interessen nachgehen. "Die Wilde 19" nahm am Projekt "Kinderwelten - vorurteilsbewusste Erziehung" teil.

 

Die Einrichtung kooperiert mit der Grundschule Vogelsang. Im Schulkindbereich arbeiten wir in offenen Gruppen. Die jährliche Hortfreizeit ist ein Höhepunkt für die Schulkinder.

Pädagogisches Konzept

Wir arbeiten nach dem Einstein-Konzept (Jugendamt Stuttgart)  und dem Orientierungsplan (Land Baden-Württemberg), bei dem der Fokus auf die Stärken des Kindes gerichtet ist. Besonders wichtig ist uns die Spracherziehung und gelebte Partizipation der Kinder.

Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist für uns wesentlich und ebenso die Kooperation mit anderen Institutionen im Stadtteil.

 
 

Mehr zum Thema

Kindertagesstättenfinder

Portlet Kits