Ausgabe Nr. 1 Februar 2014
Stuttgart-Logo
Wirtschaftsförderung Stuttgart
 
 
 

Liebe Leserinnen und Leser,

das Jahr 2014 startet mit einer Vielzahl an spannenden Terminen und ökonomischen Entwicklungsmöglichkeiten. Wir freuen uns sehr, Sie gleich in unserem ersten Newsletter des Jahres über hochkarätige Veranstaltungen, Fördermöglichkeiten und Wettbewerbe informieren zu können. So findet vom 11. bis 14. März in Cannes die internationale Immobilienmesse MIPIM statt, die in diesem Jahr mit erwarteten 20.000 Teilnehmern aus 80 Ländern ihr 25jähriges Jubiläum feiert. Die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart präsentiert sich mit acht Partnern und in Zusammenarbeit mit dem IWS Immobilienwirtschaft Stuttgart e.V.

Um Design und Innenarchitektur geht es vom 14. bis 16. März auf der 22. Designmesse blickfang in der Stuttgarter Liederhalle, die vor allem junge und progressive Designer/innen aus ganz Europa anspricht. Zum dritten Mal fördert die städtische Wirtschaftsförderung die Sonderfläche Blickfanglocals für teilnehmende Designstudios aus Stuttgart.

Beim diesjährigen Umweltpreis des Landes Baden-Württemberg dreht sich alles um Nachhaltigkeit, Effizienz und Energieexzellenz. Interessierte Unternehmen können sich bis 14. März um den hochdotierten Preis bewerben. Ebenso wie um den nicht weniger begehrten Mittelstandspreis für soziale Verantwortung Lea, mit dem die Caritas und das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft in Baden-Württemberg das soziale Engagement kleiner und mittlerer Unternehmen auszeichnen. Bewerbungsschluss ist hier der 31. März.

Und Existenzgründern bietet sich neben einem vielfältigen Beratungsangebot im März die Möglichkeit, sich bei der Regionalausscheidung während der Gründerlounge für das Landesfinale des Elevator-Pitch Baden-Württemberg in Karlsruhe zu qualifizieren.

Wir freuen uns auf ein spannendes Jahr mit vielen weiteren interessanten Veranstaltungen, inspirierenden Projekten und wirtschaftlichen Impulsen.

Herzliche Grüße

Ihre
Ines Aufrecht
Leiterin der Wirtschaftsförderung
der Landeshauptstadt Stuttgart

PS: Aktuelle Informationen finden Sie auf unseren Internetseiten unter:
www.stuttgart.de/wirtschaftsfoerderung

 
 
  Inhaltsverzeichnis
  » 1. Unternehmen
  » 2. Immobilienwirtschaft
  » 3. Kreativwirtschaft
  » 4. Zwischennutzung
  » 5. Existenzgründungen
  » 6. Service International
  » 7. Stadtteilmanagement
  » 8. Service, Tipps & Publikationen
 
 
1. Unternehmen
 

 
 
Kostenfreies Beratungsangebot für Unternehmen zur Existenzsicherung

Die städtische Wirtschaftsförderung bietet auch 2014 wieder kostenfreie Beratungen im Bereich der Existenzsicherung an. Interessierte Unternehmer/innen können sich im Gründerbüro des Stuttgarter Rathauses beraten lassen. Eine Terminvereinbarung ist erforderlich. Anmeldung und Kontakt: Tel.: 0711/ 216-60709 oder wifoe@stuttgart.de.
 
  Weitere Informationen  
 
 
10. März 2014: Internet-Seminar: Familienfreundlichkeit

Eine familienbewusste Unternehmensführung wird ein immer entscheidenderer Faktor bei der erfolgreichen Personalgewinnung und Mitarbeiterbindung. Vor allem Nachwuchskräfte wissen Work-Life-Balance-Angebote, flexible Arbeitszeitmodelle, Kinderbetreuung und mobiles Arbeiten sehr zu schätzen. Das Online-Seminar der MFG Innovationsagentur für IT und Medien gibt einen Überblick zu den familienfreundlichen Maßnahmen der verschiedenen Handlungsfelder. Anmeldefrist: 5. März 2014.
 
  Weitere Informationen  
Logo MFG
 
 
14. März 2014: Bewerbungsschluss: Umweltpreis für Unternehmen 2014

Baden-Württemberg lobt seinen zweijährig verliehenen Umweltpreis für Unternehmen aus. Der hoch dotierte Preis wird erneut um den Jurypreis "Energieexzellenz" erweitert. Mit dem 16. Umweltpreis möchte Baden-Württembergs Regierung die Wirtschaft des Landes zu neuen Entwicklungen in Umweltschutz und Nachhaltigkeit anspornen. Der Preis richtet sich an Unternehmen, Selbstständige und das Handwerk. Bewerbungsschluss ist der 14. März 2014 beim Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg.
 
  Anmeldung  
Logo Umweltpreis-bw-2014
 
 
20. März 2014: Fachkongress Composite Simulation, Schwabenlandhalle Fellbach

Energie- und Ressourceneffizienz werden immer wichtigere Faktoren im Wettbewerb des produzierenden Gewerbes. Besonders Leichtbauwerkstoffe und -technologien sorgen hier für innovative Konzepte und neue Produktionsideen. Um faserbasierte Leichtbauinnovationen schnell in bezahlbare, sicherere und umweltverträgliche Produkte umzusetzen, bedarf es zuverlässiger Simulationsmethoden, über die der 3. Fachkongress Composite Simulation in der Fellbacher Schwabenlandhalle informiert.
 
  Weitere Informationen  
Logo Composite Simulation FCS
 
 
31. März 2014: Fachtagung Teilzeitausbildung - ein attraktiver Weg für Unternehmen, Rathaus Stuttgart

Einen Ausbildungsplatz zu finden, kann für Frauen und Männer mit Kindern oder pflegebedürftigen Angehörigen eine echte Herausforderung sein. Flexible Ausbildungen in Teilzeit stellen für Arbeitnehmer/innen eine besondere Chance dar, anspruchsvolle Lebensumstände und berufliche Qualifikation zusammenzubringen. Auch für Unternehmen sind Teilzeitausbildungen eine sehr interessante Alternative. Mit der Fachtagung informiert das "Netzwerk Qualifizierung und Ausbildung für Frauen" ausführlich über diese moderne Ausbildungsform.
 
  Weitere Informationen  
Logo Teilzeitausbildung
 
 
31. März 2014: Bewerbungsschluss: Mittelstandspreis für soziale Verantwortung (Lea) in Baden-Württemberg

Die Caritas und das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft in Baden-Württemberg würdigen jährlich mit dem Mittelstandspreis Lea kleine und mittlere Unternehmen, die ihre gesellschaftliche Verantwortung in vorbildlicher Weise wahrnehmen und sich sozial engagieren. Vertreter baden-württembergischer Unternehmen mit maximal 500 Vollzeitbeschäftigten können sich jetzt um den Lea-Löwen bewerben.
 
  Bewerbung  
Logo Lea-Löwe
 
 
StahlSportShop - Neuer Laufladen im Stuttgarter Westen

Mit Unterstützung der Wirtschaftsförderung Stuttgart ist das Startup-Unternehmen "StahlSportShop Laufladen Stuttgart" in Räume der Reinsburgstraße 96 im Stuttgarter Westen eingezogen. Durch erfolgreiches Networking wurden bereits mit der AOK-Stuttgart Gesundheitstage durchgeführt. Der Sportverein MTV-Stuttgart richtete in den Räumlichkeiten des Laufladens sein City-Büro ein und das Sanwald-Laufteam der Brauerei Dinckelacker trifft sich dort jeden Montag um 19:15 Uhr.
 
  www.facebook.com/StahlSportShopLaufladenStuttgart
 
 
 
Rückblick: Mitgliederversammlung des Bauernverbands Stuttgart e.V.

Seit 2013 ist die Wirtschaftsförderung Ansprechpartner für Landwirte bei der Landeshauptstadt und nimmt die sogenannten "freiwilligen Aufgaben" wahr. Sie will Landwirte bei einer erfolgreichen Betriebsführung unterstützen und ist für Ideen und Anregungen jeder Zeit offen. Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung am 13.02.2014 kamen Themen wie besserer Feldschutz, Früchteklau, notwendiger Rückschnitt von Gehölzen an Grundstücksgrenzen, Verlandung von Bächen sowie Bauen im Außenbereich zur Sprache. Zudem wird eine Neuauflage der nahezu vergriffenen Broschüre "Lust auf Frisches" geprüft. Die Leiterin der Stuttgarter Wirtschaftsförderung, Ines Aufrecht, begrüßte die Teilnehmer.

 
 
Rückblick: Das 6. SIA-Netzwerktreffen stand thematisch ganz im Zeichen von Nachhaltigkeit und Green Building

Steigende Energiepreise belasten die Unternehmen. Wie der Mittelstand durch energetische Gebäudesanierung die Umwelt schonen und die eigene Wettbewerbsfähigkeit verbessern kann, demonstrierte die Geschäftsleitung von Arnold Verladesysteme auf dem 6. SIA-Netzwerktreffen am 29. Januar 2014. Am Beispiel des zum Green Building umgebauten Firmensitzes konnten aktuelle Entwicklungen und der Projektablauf nachvollzogen und diskutiert werden.
 
  Weitere Informationen  
SIA - Verantwortung und Erfolg im Mittelstand
 
 
2. Immobilienwirtschaft
 

 
 
11. - 14. März 2014: Immobilien- und Wirtschaftsstandort Stuttgart auf der MIPIM 2014 in Cannes, Frankreich

Mit acht Partnern sowie in Zusammenarbeit mit dem IWS der Landeshauptstadt Stuttgart erneut den Wirtschafts- und Immobilienstandort Stuttgart auf der internationalen Immobilienmesse MIPIM vom 11. bis 14. März 2014 im französischen Cannes präsentieren. Für Unternehmen besteht noch bis 21. Februar die Möglichkeit, als Partner an dem Messeauftritt teilzunehmen. Die Teilnahmebedingungen können bei der städtischen Wirtschaftsförderung angefordert werden.
 
  www.mipim-stuttgart.de  
  www.mipim.com  

Logo MIPIM
 
 
SAVE THE DATE - SAVE THE DATE - SAVE THE DATE

8. Juli 2014: 7. Immobilien-Dialog der Region Stuttgart


Das deutschlandweit größte Netzwerktreffen der Immobilienbranche findet am 8. Juli 2014 erneut im Stuttgarter Rathaus statt. Immobilienprofis treffen sich auf dem Immobilien-Dialog zum fachlichen Austausch und zur Kontaktpflege. Veranstalter sind die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart zusammen mit der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart und Heuer Dialog. Weitere Information zur Veranstaltung ab Frühjahr 2014.
 
  www.stuttgart.de/wirtschaftsfoerderung  
  www.heuer-dialog.de  
 
 
3. Kreativwirtschaft
 

 
 
14. - 16. März 2014: Designmesse "blickfang", Liederhalle Stuttgart

Junge, progressive Designer aus ganz Europa präsentieren zum 22. Mal Innovationen und Inspirationen aus der Welt des Möbel-, Mode- und Schmuckdesigns. Die Messe hat sich inzwischen zur größten Designveranstaltung ihrer Art in Deutschland entwickelt. Die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart ist Kooperationspartner und unterstützt zum dritten Mal junge Stuttgarter Designstudios, die sich auf der Sonderfläche "blickfanglocals" einem breiten Publikum vorstellen können.
 
  Weitere Informationen  
Logo Blickfang
 
 
4. Zwischennutzung
 

 
 
Stuttgarter Modell zur Zwischennutzung erhält Zuspruch vom Forum deutscher Wirtschaftsförderer

Im Rahmen des Forums deutscher Wirtschaftsförderer wurde Ende des Jahres das Leerstands- und Zwischennutzungsmanagement der Wirtschaftsförderung in zwei Workshops vor insgesamt rund 60 Teilnehmern vorgestellt. Im Städtevergleich wurde das Stuttgarter Managementmodell mit seinem Leitfaden für Kreativnutzer, der interdisziplinären Projektgruppe und seiner Datenbank seitens der Workshopteilnehmer als national vorbildlich und praxisnah eingestuft.
 
  Weitere Informationen  
 
 
5. Existenzgründungen
 

 
 
Neue Termine für Existenzgründerseminare im März & April

Die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart bietet in Kooperation mit dem RKW Baden-Württemberg (Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft e.V.) auch 2014 wieder monatlich zwei Seminare zum Thema Existenzgründung an. Die nächsten dreitägigen Seminare für Nachwuchsunternehmer finden statt: 21. - 23.3., 7.3. - 9.3. und 2. - 4.4.2014. Eine Anmeldung beim RKW Baden-Württemberg ist erforderlich. Telefon: 0711/2 29 98-0.
 
  www.rkw-bw.de  
Logo Existenzgründerseminare
 
 
21.03.2014: Gründerlounge mit Elevator Pitch im Kowalski, Stuttgart

Der u.a. von der Stuttgarter Wirtschaftsförderung veranstaltete Event "Gründerlounge Stuttgart" informiert im Rahmen von Workshops und Fachvorträgen rund um das Thema Existenzgründung. Unterschiedliche Kontaktmöglichkeiten locken zum Austausch mit Business Angels oder beim Gründergrillen. Der diesjährige Elevator-Pitch Baden-Württemberg bietet zusätzlich die Chance, sich und seine Geschäftsidee zu präsentieren. Sieger des Stuttgarter Regional-Pitches gewinnen 500,- Euro und qualifizieren sich für das Landesfinale in Karlsruhe. Bewerbungsschluss für den Elevator-Pitch ist der 14.03.2014 (www.elevatorpitch-bw.de/event/stuttgart). Weitere Informationen unter:
 
  www.stuttgart.de/gruenderlounge  
  www.hdm-stuttgart.de/gruenderlounge  
Logo Elevator Pitch
 
 
Kompetenzzentrum SMARTpoint Stuttgart: Förderung innovativer Startups gestartet

Ab sofort erhalten innovative Existenzgründer und Studierende am neuen SMARTpoint Stuttgart, an der Hochschule der Medien (HdM), professionelle Beratung zum Thema Existenzgründung. Die Initiative ist eines von sieben europäischen Kompetenzzentren, das im Rahmen des EU-Projekts "i.e. Smart" gefördert wird. Der neue Service basiert auf einer Kooperation der Stuttgarter Wirtschaftsförderung mit der HdM und richtet sich an Startups und Studierende aus den Bereichen Informations- und Kommunikationstechnologie, Kreativwirtschaft und Umwelt-technologie. Kontakt: Dr. Hartmut Rösch unter roesch@hdm-stuttgart.de.
 
  www.stuttgart.de/smartpoint  
Logo i.e. smart
 
 
Kostenfreie Erstberatung im städtischen Gründerbüro

Kostenlose Unterstützung finden Gründungswillige beim Start in die Selbstständigkeit im Gründerbüro im Stuttgarter Rathaus. Interessenten erhalten eine professionelle Beratung, die sich über den gesamten Existenzgründungsprozess von der Ideenfindung bis zur Firmeneröffnung in Stuttgart erstreckt. Eine persönliche Anmeldung und Terminvergabe ist erforderlich. Kontakt: Tel.: 0711/216-60709, eMail: wifoe@stuttgart.de
 
  www.stuttgart.de/gruenderbuero  
 
 
6. Service International
 

 
 
11.04.2014: "Your future in Stuttgart" - Informations-veranstaltung für internationale Studierende, 14 bis 18 Uhr, Rathaus Stuttgart

Die Stadt Stuttgart organisiert gemeinsam mit den Stuttgarter Hochschulen, der Agentur für Arbeit, der Fachkräfteallianz Region Stuttgart u.a. eine Informationsveranstaltung für internationale Bachelor- und Masterstudierende ab dem fünften Semester. Ziel ist es, internationale Studierende beim Übergang in den Beruf zu unterstützen und in Stuttgart zu halten. Eine Anmeldung ist erforderlich. Ab Ende Februar kann das Programm unter Veranstaltungen heruntergeladen werden.
 
  www.stuttgart.de/wirtschaftsfoerderung  
  Anmeldung zur Veranstaltung  
 
 
7. Stadtteilmanagement
 

 
 
24. Februar 2014: Informationsveranstaltung zur Aktion "Service Champion Region Neckar", Rathaus Stuttgart

Ein hohes Maß an Kundenservice und -zufriedenheit ist ein elementarer Faktor für unternehmerischen Erfolg. Die Aktion Service-Champion Region Neckar der Stuttgarter Zeitung Werbevermarktung GmbH bietet in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Stuttgart Dienstleistern, Einzelhändlern und Handwerkern die Gelegenheit, ihre kommunikativen Möglichkeiten zu erweitern und sich medial wirkungsvoll zu präsentieren. Angesprochen sind vor allem Unternehmen der Region Neckar. Anmeldung per Email an Claudia Funke unter c.funke@stzw.zgs.de
Logo ServiceChampion Region Neckar
 
 
Rückblick: Viele neue Impulse auf dem siebten Q4-Treffen am 4. Februar 2014 im Stuttgarter Rathaus

Die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart informiert mit dem aktuellen Q4-Treffen geladene Gäste über die Eckpunkte des in Baden-Württemberg geplanten BID-Gesetzes sowie die Projektidee "Service-Champion" der Stuttgarter Zeitung Werbevermarktung GmbH. Darüberhinaus stellen sich die Handels- und Gewerbevereine Gablenberg e.V. und Stuttgart Ost e.V. vor.
 
  www.stuttgart.de/stadtteilmanagement  
 
 
8. Service, Tipps & Publikationen
 

 
 
6. bis 8. März 2014: CEB CLEAN ENERGY BUILDING

Die Landesmesse Stuttgart wird im März mit der CEB CLEAN ENERGY BUILDING zum Zentrum energieeffizienten Bauens. Im Zusammenspiel mit begleitenden Fachtagungen werden die Themen Passiv- und Aktivhausgestaltung, Klima- und Lüftungstechnik, Solartechnik, Kraft-Wärme-Koppelung, Wärmetechnik sowie Beleuchtung behandelt. Über Zielgruppentage sollen speziell Kommunen, Bauherren und Handwerker/Architekten/ Energieberater angesprochen werden. Interessierte können eine kostenlose Eintrittskarte unter diesem link herunterladen:

 
  Eintrittskarte  
  www.cep-expo.de  
Logo CEB-Messe
 
 
17.03.2014: Friedrichsbau Varieté - Vorstellung: 7 Schritte zum Erfolg oder wie überleben wir im 21. Jahrhundert?

In einer Benefizvorstellung zugunsten des Friedrichsbau Varieté-Neubaus sorgt Johannes Warth um 20 Uhr für viele neue Perspektiven und vorzügliche Unterhaltung. Seit über 30 Jahren ist der Entertainer und Ermutiger auf den Bühnen der Republik unterwegs. Er verblüfft, bewegt und begeistert sein Publikum. Das Programm "7 Schritte zum Erfolg" gilt schon heute als Klassiker, in dem Staunen, Lachen und Einsicht durchlebt werden. Das Friedrichsbau Varieté freut sich auf viele Gäste zur Unterstützung des neuen Standortes. 
 
  www.friedrichsbau.de  
 
 
Kommunizieren gehört zum Handwerk: PDF-Newsletter der Handwerkskammer Region Stuttgart zeigt, wie.

Briefe - Telefonate - eMails - Beratungsgespräche: Handwerker begegnen ihren Kunden über viele Medien und Kanäle. In jedem Fall aber geht es um Kommunikation und Kundenansprache. Mit dem neuen pdf-Newsletter "Kommunizieren gehört zum Handwerk" informiert die Handwerkskammer der Region Stuttgart in loser Folge darüber, wie Kommunikation bewusster und erfolgreicher gestaltet werden kann.
 
  Weitere Informationen und kostenloser Download  
 
 
Neu in Stuttgart? Nicht mehr lange! Networking-Initiative für Nei'gschmeckte macht heimisch

Die Facebook-Initiative "Neu in Stuttgart" bietet Zugezogenen und neuen Mitarbeitern aus fernen Städten sozialen Anschluss und gesellige Gelegenheiten zum Austausch nach Feierabend. Im internationalen Rahmen treffen sich Interessierte immer Mittwochs ab 19:30 Uhr in verschiedenen Locations unter dem Motto: "New in Stuttgart - Let's meet!".
 
  Aktuelle Termine und weitere Informationen  
 
 
Neues Stuttgart Buch erschienen: Motor für Nachhaltigkeit und Innovation - das Land, die Region und seine Landeshauptstadt

Der Großraum Stuttgart gehört zu den wirtschaftlich stärksten Regionen Europas. Wie innovativ die Landeshauptstadt, ihr Umland und Baden-Württemberg sind, zeigt das neue Stuttgart Buch. Die Produktion wurde in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart, der Wirtschaftsförderung der Region Stuttgart und Baden-Württemberg International realisiert. Erhältlich ist es in deutscher und englicher Version.
 
  www.motor-fuer-nachhaltigkeit.de  
Bild Buch Motor für Nachhaltigkeit
 
 
Hinweis der Newsletter-Redaktion

Sollten Sie für den Standort Stuttgart bedeutende Neuigkeiten, Hinweise zu Informationsveranstaltungen oder positive Entwicklungen, Projekte und Erfolge aus ihrem Unternehmen zu berichten haben, von denen Sie meinen, wir sollten sie aus erster Hand erfahren oder in unserem Newsletter positionieren, so schreiben Sie uns eine E-Mail.
Anregungen, Lob und konstruktive Kritik sind uns jederzeit willkommen!

Der nächste Newsletter der städtischen Wirtschaftsförderung ist für April 2014 geplant.

Nächster Redaktionsschluss:
10. März 2014.
 
I m p r e s s u m

Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart
Rathaus, Marktplatz 1
70173 Stuttgart

Tel.: 0711/216-60708
FAX: 0711/216-60712
E-Mail: wifoe@stuttgart.de
www.stuttgart.de/wirtschaftsfoerderung

Redaktion:
Britta Bartels
Tel.:0711/216-60710
britta.bartels@stuttgart.de

© Landeshauptstadt Stuttgart