Gedichte von Annabelle Kahmann (1. Preis beim Jugend-Lyrik-Wettbewerb 2014, Altersklasse 13 bis 20 Jahre)

Mondschein

silberne Pfade
verbinden Himmel
und Erde

sinkender Staub
von hunderten
Sternen

tanzende Flocken,
im Takt der fremden
Melodie.

helle Strahlen
künden von Hoffnung
und Zuversicht

Gedanken reisen
durch die Dunkelheit
lautlos


 

Zeitlos

weiter
als der endlose
Horizont über dem Meer

näher
als die tanzende
Fliege auf meiner Nase

freier
als der wehende Wind
über dem weiten Land

bist du!
für mich!
für heute und
für alle Zeit