Vorschläge für Einsparungen bzw. Mehrausgaben im Haushalt der Stadt Stuttgart (Teil 1)

Bürgerumfrage 2013 - Frage: "Die Stadt Stuttgart kann sich - genau wie ein Privathaushalt - nicht alles gleichzeitig leisten. Meistens muss man, wenn man für eine Aufgabe mehr Geld ausgeben will, an anderer Stelle einsparen."

Bürgerumfrage Befragte, die der Meinung sind: Die Stadt sollte hier ¹...
... Geld
 einsparen
... die Ausgaben
unverändert
lassen
... mehr Geld
ausgeben
2013 11 58 32
2011 11 56 33
2009 11 56 33
2007 10 56 34
2005 12 58 30
2003 14 57 29
2001 12 53 34
Quelle: Bürgerumfragen 2001 - 2013

¹ Berechnung: Zentralwert der Anteile aller Einzelitems der Frage.
Berücksichtigt bei der Berechnung wurden nur diejenigen 29 Einzelitems, welche von 2001-2013 abgefragt wurden

"Spielmöglichkeiten für Kinder/Spielplätze" bis 2005 nur "Spielplätze".
"Treffpunkte/Beratungsstellen für Ältere" bis 2003 "Altentreffpunkte".
"Ortskernsanierung" bis 2003 "Modernisierung in den Stadtkernen".
"Videoüberwachung in der Stadtbahn" bis 2003 "Videoüberwachung an Brennpunkten".