Deponie Einöd - mineralische Abfälle

Der Eigenbetrieb AWS Abfallwirtschaft Stuttgart betreibt zur Entsorgung von mineralischen Abfällen mit der Deponie Einöd in Stuttgart-Hedelfingen einen zertifizierten Entsorgungsfachbetrieb, der mineralische Abfälle der Deponieklasse I und II annimmt.

Adresse und Öffnungszeiten der Deponie.

Hinweis: Auf dem Gelände der Deponie Einöd befindet sich auch der Wertstoffhof Hedelfingen mit abweichenden Öffnungszeiten.

Im Abfall-ABC finden Sie schnell den richtigen Entsorgungsweg für Ihre Abfälle und die maximal angenommene Entsorgungsmenge. Dabei sind bei der Anlieferung die Merkblätter zu beachten:

Private und Gewerbliche Anlieferer mit max. 2 t pro Jahr

Private sowie Gewerbliche Anlieferer mit maximal 2 t pro Jahr fallen nicht unter die Nachweisverordnung. Der Anlieferer kann die Deponie ohne Anmeldung direkt anfahren und während den Öffnungszeiten den mineralischen Abfall gegen Barzahlung/EC-Kartenzahlung nach der gültigen Preisliste anliefern.


Private und Gewerbliche Anlieferer mit 2 bis 20 t pro Jahr

Private sowie Gewerbliche Anlieferer mit 2 bis 20 t pro Jahr müssen die Anlieferung beim AWS vorher unter aws-deponie@stuttgart.de anmelden. Nach der Freigabe kann der Anlieferer die Deponie anfahren und während den Öffnungszeiten den mineralischen Abfall gegen Barzahlung/EC-Kartenzahlung nach der gültigen Preisliste anliefern.


Gewerbliche Anlieferer über 20 t pro Jahr

Annahme über 20 t pro Jahr

Formulare


Preise für die Entsorgung

Preisliste der Deponie Einöd


Betriebsordnung

Betriebs- und Benutzungsordnung der Deponie Einöd


Geschichte der Deponie Einöd

Geschichte und allgemeine Informationen zur Deponie Einöd.


Fragen?

Bei Fragen zu den Annahmebedingungen wenden Sie sich bitte an:

Bei allgemeinen Fragen wenden Sie sich bitte montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr an den AWS-Kundenservice:

 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter